Getränkehersteller Ramseier hat 2018 mehr Umsatz erzielt


Roman Spirig
Regional / 12.03.19 13:07

Der für die Marken Ramseier, Sinalco und Elmer bekannte Getränkehersteller Ramseier Suisse hat dank dem guten Sommer 2018 mehr Mostobst verarbeitet als im Vorjahr. Mit einem Bruttoumsatz von 152,7 Millionen Franken steigerte das Unternehmen die Verkaufserlöse gegenüber 2017 um 2 Prozent.

Getränkehersteller Ramseier hat 2018 mehr Umsatz erzielt  (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
Getränkehersteller Ramseier hat 2018 mehr Umsatz erzielt (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

In den drei Abfüllbetrieben in Sursee, Hochdorf und Elm produzierte Ramseier im vergangenen Jahr über 205 Millionen Einheiten. 2017 waren es 193 Millionen Einheiten gewesen, wie Ramseier am Dienstag mitteilte. Zulegen konnte das Unternehmen im Geschäftsfeld Detailhandel während der Absatz an die Gastronomie auf dem Vorjahresniveau stagnierte.

Bei der Marke "Ramseier" konnte das Getränkeunternehmen den Umsatz um zwei Prozent steigern, mit den Marken Elmer Mineral und Citro stieg der Umsatz gar um sieben Prozent. Dagegen blieb die Marke Sinalco umsatzmässig auf dem Vorjahresniveau.

Für seine Mostereien kam dem Getränkehersteller die ertragreiche Mostobsternte aufgrund des warmen Sommers zu Gute. Nach dem frostbedingten Erntetief von 2017 seien die klimatischen Bedingungen 2018 viel günstiger gewesen. Insgesamt 91'200 Tonnen Mostobst wurden 2018 in den Mostereien von Ramseier verarbeitet. 2017 waren es gerade mal 14'600 Tonnen gewesen.

Rund 60 Prozent der gesamtschweizerischen Mostobsternte werde durch die Ramseier Suisse verarbeitet.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

20 Jahre Gefängnis für Mord an Lebensgefährtin und Liebhaber
Schweiz

20 Jahre Gefängnis für Mord an Lebensgefährtin und Liebhaber

Ein 74-jähriger Schweizer, der im August 2017 in Les Verrières NE seine frühere Lebensgefährtin und deren Liebhaber erschossen hatte, ist zu einer Gefängnisstrafe von 20 Jahren verurteilt worden. Das Bezirksgericht von Boudry sprach den Mann des Mordes für schuldig.

International

"#Lernsieg": 17-Jähriger wirbt für Lernen mit Social Media

Mit Instagram und Snapchat spielend lernen - für viele Jugendliche klingt das wohl sehr verlockend. Ein 17 Jahre alter Österreicher veröffentlicht nun ein Buch mit entsprechenden Tricks. Sein Motto: Die Schüler sind schon digitalisiert, die Lehrer aber noch nicht.

Wahl-Skandal regional! Wahlhelfer kumulieren 200 ungültige Wahlzettel von Hand und verschicken sie im Entlebuch
Regional

Wahl-Skandal regional! Wahlhelfer kumulieren 200 ungültige Wahlzettel von Hand und verschicken sie im Entlebuch

Wahlhelfer haben rund 200 Wahlzettel verschickt, auf denen sie FDP-Kantonsratskandidat Reto Zemp aus Schüpfheim von Hand kumuliert haben. Diese Listen sind ungültig, wie das Justiz- und Sicherheitsdepartement (JSD) heute Freitag mitteilte.

Utrecht-Täter gesteht Anschlag - Motiv weiterhin unklar
International

Utrecht-Täter gesteht Anschlag - Motiv weiterhin unklar

Der mutmassliche Todesschütze von Utrecht hat sich zur Tat bekannt und erklärt, allein gehandelt zu haben. Das teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag in der niederländischen Stadt mit. Aber zum Motiv des 37-Jährigen wurde nichts mitgeteilt.