Glarner Barkeeperin schlägt bewaffneten Räuber in die Flucht


Roman Spirig
Regional / 13.05.19 14:16

Eine 38-jährige Barkeeperin hat in der Nacht auf heute in Oberurnen im Glarnerland einen bewaffneten Räuber in die Flucht geschlagen. Der Mann verliess das Lokal, ohne Beute gemacht zu haben.

Glarner Barkeeperin schlägt bewaffneten Räuber in die Flucht (Foto: KEYSTONE / DOMINIC FAVRE)
Glarner Barkeeperin schlägt bewaffneten Räuber in die Flucht (Foto: KEYSTONE / DOMINIC FAVRE)

Der Raubversuch ereignete sich am späten Sonntagabend, rund zehn Minuten vor Mitternacht im Restaurant "Engel" in Oberurnen. Wie die Glarner Kantonspolizei mitteilte, betrat der maskierte Täter mit einer Handfeuerwaffe das Lokal. In Anwesenheit mehrerer Gäste forderte er von der Barkeeperin Geld.

Die 38-Jährige jedoch setzte sich zur Wehr und schlug den unbekannten Täter in die Flucht. Dabei zog sie sich am Hals eine oberflächliche Abwehrverletzung zu. Die Ermittlungen seien im Gang, schrieb die Polizei.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

VIDEO: Das sind die Top-Favoriten. ESAF live auf Central und Sunshine.
Schwingen

VIDEO: Das sind die Top-Favoriten. ESAF live auf Central und Sunshine.

Am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Zug messen sich die besten Schwinggrössen. Wer von ihnen wird Schwingerkönig 2019? Die Anwärter auf den Königstitel im Porträt.

Musik-Fans blicken auf 50 Jahre Woodstock zurück
International

Musik-Fans blicken auf 50 Jahre Woodstock zurück

Zwischen Vietnam-Krieg und Bürgerrechtsbewegung treffen sich 1969 rund 400'000 Menschen auf einem Feld bei New York und feiern drei Tage lang friedlich zu Weltklasse-Musik. Das Woodstock-Festival prägt eine ganze Generation. Was ist 50 Jahre später davon geblieben?

Jugend trainiert mit Weltklasse Zürich
Events

Jugend trainiert mit Weltklasse Zürich

Mit den besten Leichtathleten der Welt vor der eigenen Haustüre trainieren - Weltklasse Zürich bietet dieses einmalige Erlebnis. Jetzt mitmachen und einer der begehrten Plätze sichern.

Verteidiger Nathan erlöst den FCZ
Sport

Verteidiger Nathan erlöst den FCZ

In der 1. Hauptrunde des Schweizer Cup hat sich der FC Zürich aus einer heiklen Lage befreit. Innenverteidiger Nathan erzielte in der 83. Minute das Zürcher Siegestor zum 2:1 bei Black Stars Basel.