Glarner Regierungsrat will Ex-Restaurant "Edelweiss" nicht mehr als Ayslunterkunft nutzen


Roman Spirig
Regional / 04.07.19 15:25

Die Glarner Regierung will das ehemalige Restaurant "Edelweiss" in Riedern nicht mehr als Asylunterkunft nutzen und das Gebäude verkaufen. Der Grund dafür sind die stark rückläufigen Zahlen von Asylgesuchen in der Schweiz.

Glarner Regierungsrat will Ex-Restaurant Edelweiss nicht mehr als Ayslunterkunft nutzen
Glarner Regierungsrat will Ex-Restaurant Edelweiss nicht mehr als Ayslunterkunft nutzen

  • Glarus: Andrea Nötzli berichtet über den überraschenden Entscheid, das "Edelweiss" wieder zum Verkauf anzubieten 

Das Restaurant war 2012 vom Kanton für 410'000 Franken gekauft worden, wie die Regierung am Donnerstag mitteilte. Weil sich Widerstand gegen die Nutzung als Asylunterkunft formiert hatte, verzögerte sich der Umbau der Liegenschaft.

Obschon nun ein rechtskräftiger Baubeschluss für eine Sanierung vorliegt, verzichtet die Regierung auf die Nutzung des Gebäudes als Asylunterkunft. In der Zwischenzeit hat sich der Kanton andere Unterkünfte in den Gemeinden Glarus und Glarus Nord beschafft, so dass kein Bedarf mehr besteht für das "Edelweiss".

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Hängende Köpfe in Luzern: Fraktionen ziehen düstere Bilanz zur Klima-Sondersession
Regional

Hängende Köpfe in Luzern: Fraktionen ziehen düstere Bilanz zur Klima-Sondersession

Der Luzerner Kantonsrat hat heute Montag die letzten Vorstösse aus der Klima-Sondersession vom Juni abgearbeitet. Die Bilanz in den Fraktionen zur Session fiel zum Abschluss mehrheitlich düster aus.

Super-Ligisten ohne Glanz in die Achtelfinals
Sport

Super-Ligisten ohne Glanz in die Achtelfinals

Die Klubs aus der Super League taten sich in den Cup-Sechzehntelfinals auch am Sonntag schwer. Neuchâtel Xamax, Thun, Sion und Luzern setzten sich ohne viel Glanz gegen Unterklassige durch.

Liverpool auch nach fünf Runden makellos - Shaqiri ab 84.
Sport

Liverpool auch nach fünf Runden makellos - Shaqiri ab 84.

Der FC Liverpool besiegte daheim Newcastle United nach einem frühen Rückstand 3:1 und bleibt auch nach der fünften Runde der Premier League verlustpunktlos.

Hotelfachschule Luzern bildet neu Butler aus
Regional

Hotelfachschule Luzern bildet neu Butler aus

"Certified Butler SHL" heisst der neue Abschluss, den man an der Schweizerischen Hotelfachschule Luzern erlangen kann. In einem vierwöchigem Vollzeit-Programm werden junge Leute auf das Leben als professionelle Diener vorbereitet.