Glarner Regierungsrat will Ex-Restaurant "Edelweiss" nicht mehr als Ayslunterkunft nutzen


Roman Spirig
Regional / 04.07.19 15:25

Die Glarner Regierung will das ehemalige Restaurant "Edelweiss" in Riedern nicht mehr als Asylunterkunft nutzen und das Gebäude verkaufen. Der Grund dafür sind die stark rückläufigen Zahlen von Asylgesuchen in der Schweiz.

Glarner Regierungsrat will Ex-Restaurant Edelweiss nicht mehr als Ayslunterkunft nutzen
Glarner Regierungsrat will Ex-Restaurant Edelweiss nicht mehr als Ayslunterkunft nutzen

  • Glarus: Andrea Nötzli berichtet über den überraschenden Entscheid, das "Edelweiss" wieder zum Verkauf anzubieten 

Das Restaurant war 2012 vom Kanton für 410'000 Franken gekauft worden, wie die Regierung am Donnerstag mitteilte. Weil sich Widerstand gegen die Nutzung als Asylunterkunft formiert hatte, verzögerte sich der Umbau der Liegenschaft.

Obschon nun ein rechtskräftiger Baubeschluss für eine Sanierung vorliegt, verzichtet die Regierung auf die Nutzung des Gebäudes als Asylunterkunft. In der Zwischenzeit hat sich der Kanton andere Unterkünfte in den Gemeinden Glarus und Glarus Nord beschafft, so dass kein Bedarf mehr besteht für das "Edelweiss".

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

33 Autos in Davos aufgebrochen - zehntausende Franken Sachschaden
Schweiz

33 Autos in Davos aufgebrochen - zehntausende Franken Sachschaden

Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag auf dem Gelände der Davoser Hochgebirgsklinik 33 Personenwagen aufgebrochen. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.

Kein Weltuntergang: Asteroid
International

Kein Weltuntergang: Asteroid "2006QV89" fliegt vorbei

Aus dem All fliegt ein riesiger Gesteinsbrocken in Richtung Erde. Lange sind sich die Wissenschaftler im Unklaren: Trifft er unseren Planeten oder fliegt er vorbei? Jetzt haben sie seine Flugbahn beobachtet und geben Entwarnung.

Tellspiele Interlaken 2019
Events

Tellspiele Interlaken 2019

Vom 22. Juni bis 31. August werden wieder die Tellspiele in Interlaken gezeigt. Im Zentrum des Freilicht-Schauspiels «Tell, die Legende lebt!» steht der Freiheitskampf des Volks. 

Luzerner Gemeinden bei Solarnutzung in der Zentralschweiz Spitze
Menüs

Luzerner Gemeinden bei Solarnutzung in der Zentralschweiz Spitze

Luzerner Gemeinden nehmen bei der Nutzung von Solarenergie auf Dächern in der Zentralschweiz zwar eine Vorreiterrolle ein. Doch auch sie schöpfen das vorhandene Potenzial bei weitem nicht aus, wie aus einer Studie im Auftrag von WWF Schweiz hervorgeht.