GLARONA


Eliane Schelbert
Events / 28.03.20 13:05

Braunvieh trifft auf Landtechnik am 28. und 29. März 2020 an der GLARONA in Näfels.

GLARONA (Foto: KEYSTONE /  / )
GLARONA

Die GLARONA wird periodisch durchgeführt. Seit der letzten erfolgreich durchgeführten GLARONA sind sieben Jahre vergangen. Aus diesem Grund ist es wieder an der Zeit, eine nächste GLARONA zu realisieren. Mit dem Areal der Linth-Arena in Näfels bietet sich ein idealer Veranstaltungsort an. 

Neben dem fachlichen Bereich mit der Ausstellung und der Rangierung unserer hochstehenden Braunviehtiere, wird die Zusammenführung der bäuerlichen und nichtbäuerlichen Bevölkerung angestrebt. Dieses Ziel wird mit einem vielfältigen und abwechslungsreichen Rahmenprogramm erreicht. Ob Jung oder Alt jeder ist herzlich wilkommen an der GLARONA.

Der Anlass soll den engagierten Braunviehzüchter, den Partygängern und allen Tier- und Maschinenfreunden als spezielles Wochenende in Erinnerung bleiben.


Programm GLARONA
Programm GLARONA
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Federer zieht nach Fünfsatz-Thriller in die Achtelfinals ein
Sport

Federer zieht nach Fünfsatz-Thriller in die Achtelfinals ein

Roger Federer zieht am Australian Open in Melbourne zum 18. Mal in die Achtelfinals ein. Der Weltranglisten-Dritte setzt sich in einem packenden Tennis-Thriller nach gut vier Stunden gegen den Australier John Millman 4:6, 7:6 (7:2), 6:4, 4:6, 7:6 (10:8) durch.

Out! Ein Tag zum Vergessen für Bencic
Sport

Out! Ein Tag zum Vergessen für Bencic

Das Favoritensterben im Frauen-Tableau am Australian Open in Melbourne setzt sich am Samstag fort. Belinda Bencic, die Nummer 6 der Setzliste, bleibt gegen die Estin Anett Kontaveit ohne Chance und verliert in 49 Minuten 0:6, 1:6.

Black Music Special - Rickenbacher Konzertevent
Events

Black Music Special - Rickenbacher Konzertevent

Die Brass Band Rickenbach lädt im Januar 2020 zum 16. Konzertevent «Black Music Special» ein.

Bündner Regierung zieht positives Fazit zum Jubiläums-WEF
Schweiz

Bündner Regierung zieht positives Fazit zum Jubiläums-WEF

Die Bündner Regierung hat ein positives Fazit zur 50. Ausgabe des World Economic Forum WEF in Davos gezogen. Regierungsrat Marcus Caduff unterstrich die volkswirtschaftliche Bedeutung des Treffens, das heute Freitagmittag zu Ende ging.