Gleitschirmschüler verunfallt in Gross SZ beim Start


News Redaktion
Regional / 14.06.21 09:40

Ein Flugschüler ist am Sonntagabend gegen 18.45 Uhr im Gebiet Hummel in Gross SZ mit seinem Gleitschirm verunfallt. Der 51-Jährige geriet aus ungeklärten Gründen kurz nach dem Start in Not und stürzte ab. Er erlitt erhebliche Verletzungen.

Ein Gleitschirmschüler verunfallte in Gross kurz nach dem Start. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/STEFFEN SCHMIDT)
Ein Gleitschirmschüler verunfallte in Gross kurz nach dem Start. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/STEFFEN SCHMIDT)

Die Rega flog ihn in eine Spezialklinik, wie die Schwyzer Kantonspolizei am Montag mitteilte.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Ford hebt Jahresziele nach überraschendem Quartalsgewinn an
Wirtschaft

Ford hebt Jahresziele nach überraschendem Quartalsgewinn an

Der US-Autokonzern Ford hat im zweiten Quartal 2021 trotz Problemen wegen fehlender elektronischer Chips überraschend schwarze Zahlen geschrieben und die Jahresziele angehoben.

Israel erlaubt in Ausnahmefällen Corona-Impfung von Kindern
International

Israel erlaubt in Ausnahmefällen Corona-Impfung von Kindern

Israel will in extremen Ausnahmefällen eine Impfung von Fünf- bis Elfjährigen gegen das Coronavirus erlauben.

Adecco tätigt grösste Übernahme der Firmengeschichte
Wirtschaft

Adecco tätigt grösste Übernahme der Firmengeschichte

Adecco tätigt eine Grossakquisition. Der Personaldienstleister übernimmt das Unternehmen Akka Technologies, wie er am Mittwoch mitteilte.

Ränge 13 und 16 für Gischard und Yusof
Sport

Ränge 13 und 16 für Gischard und Yusof

Benjamin Gischard und Eddy Yusof erreichen im Mehrkampf-Final der besten 24 die sehr guten Plätze 13 und 16. Olympiasieger wird der erst 19-jährige Japaner Daiki Hashimoto.