Golferin Kim Métraux nachselektioniert


News Redaktion
Sport / 22.07.21 15:03

Die Schweizer Delegation an den Olympischen Spielen in Tokio umfasst neu 117 Athletinnen und Athleten. Swiss Olympic nominiert mit Kim Métraux eine zweite Golferin nach Albane Valenzuela nach.

Kim Métraux nimmt kurzfristig am olympischen Golfturnier in Tokio teil (FOTO: KEYSTONE/AP/JEFF CHIU)
Kim Métraux nimmt kurzfristig am olympischen Golfturnier in Tokio teil (FOTO: KEYSTONE/AP/JEFF CHIU)

Die 26-jährige Waadtländerin nimmt im Rahmen einer sogenannten Re-Allocation den Startplatz einer Athletin ein, die auf die Teilnahme am olympischen Turnier verzichtet.

Speziell: Morgane Métraux, Kims jüngere Schwester, wäre ebenfalls für die Spiele selektioniert gewesen. Sie beschloss jedoch, sich weiter auf die Qualifikation für die LPGA-Tour zu konzentrieren. Wäre sie nach Tokio gereist, hätte Morgane Métraux wichtige Turniere für die Gesamtwertung der zweithöchsten Tour auslassen müssen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Fahrni/Siegenthaler vorne mit dabei
Sport

Fahrni/Siegenthaler vorne mit dabei

Die 470-Frauen Linda Fahrni und Maja Siegenthaler, die letzten im Einsatz stehenden Schweizer Seglerinnen, zeigen weiterhin einen starken Wettkampf.

Vor dem Gotthardstrassentunnel stauen sich die Autos kilometerlang
Regional

Vor dem Gotthardstrassentunnel stauen sich die Autos kilometerlang

Der Ferienverkehr in den Süden hat bereits am Samstagmorgen den Gotthardstrassentunnel überlastet. In Göschenen UR stauten sich um 8 Uhr die Fahrzeuge auf einer Länge von zwölf Kilometern. Von Süden her wuchs der Stau bis Mittag auf sieben Kilometer.

Hotelkonzern Accor will in der Schweiz expandieren
Wirtschaft

Hotelkonzern Accor will in der Schweiz expandieren

Der grösste europäische Hotelkonzern Accor will in der Schweiz expandieren. In den nächsten zwei Jahren könnten 30 bis 40 neue Hotels eröffnet werden, sagte der Leiter des Nordeuropa-Geschäfts beim französischen Hotelriesen, Duncan O'Rourke, in einem Interview.

Ott und Schlegel fühlen Samuel Giger auf den Zahn
Sport

Ott und Schlegel fühlen Samuel Giger auf den Zahn

Im Nordostschweizer Verband tun sich blutjunge Schwinger hervor. Deshalb wird sich Samuel Giger am Sonntag als Favorit des St. Galler Kantonalfests in Kaltbrunn gegen Youngsters wehren müssen.