Gotthard-Tunnel wegen Unterhaltsarbeiten mehrere Nächte gesperrt


Roman Spirig
Regional / 06.09.19 08:59

Der Gotthardstrassentunnel ist ab kommendem Sonntag über drei Wochen jeweils bis am Freitag während der Nacht gesperrt. Grund dafür sind Unterhaltsarbeiten. Der Personenverkehr wird über den Pass umgeleitet.

Gotthard-Tunnel wegen Unterhaltsarbeiten mehrere Nächte gesperrt (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
Gotthard-Tunnel wegen Unterhaltsarbeiten mehrere Nächte gesperrt (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

Die Autobahn A2 zwischen Göschenen und Airolo ist an den betroffenen Tagen für jeglichen Verkehr gesperrt, wie die Urner Baudirektion am Freitag mitteilte. Die Sperrung beginnt am Sonntag um 22 Uhr und dauerte bis am Montag um 5 Uhr. Von Montagabend bis Freitagmorgen ist der Tunnel bereits ab 20 Uhr und ebenfalls bis 5 Uhr geschlossen.

Das Sperrregime gilt bis am 27. September. In den Nächten vom Freitag und Samstag ist der Tunnel befahrbar. Die schweren Güterfahrzeuge von mehr als 3,5 Tonnen werden jeweils bereits ab 19.30 Uhr im Norden und Süden angehalten.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr als 1500 Todesopfer durch das Coronavirus in China
International

Mehr als 1500 Todesopfer durch das Coronavirus in China

Die Zahl der Todesopfer durch das neuartige Coronavirus in China ist auf mehr als 1500 gestiegen. Wie die Gesundheitsbehörden der besonders betroffenen Provinz Hubei am Samstag mitteilten, starben dort weitere 139 Menschen an den Folgen der Erkrankung.

Forscher stellen Arterien und Miniaturen mit 3D-Druck her
Schweiz

Forscher stellen Arterien und Miniaturen mit 3D-Druck her

Ob dieses Boot wohl seetüchtig ist? Eines beweist es aber, nämlich welch hohe Auflösung ein an der EPFL entwickeltes 3D-Druck-Verfahren erreicht. Filigrane Objekte lassen sich damit in weniger als einer Minute drucken. Potenzial hat der Ansatz auch für die Medizin.

Niederlagen auch für St. Gallen und die Young Boys
Sport

Niederlagen auch für St. Gallen und die Young Boys

St. Gallen und die Young Boys haben in der Super League vom Ausrutscher des FC Basel nicht profitiert. Die Co-Leader verlieren ihre Partien, die Ostschweizer 0:1 in Luzern, die Berner 1:2 in Lugano.

CVP Schweiz sagt einmal Nein und zweimal Ja
Schweiz

CVP Schweiz sagt einmal Nein und zweimal Ja

Die Delegierten der CVP Schweiz haben am Samstag in Frauenfeld TG die Parolen zu den eidgenössischen Abstimmungen vom 17. Mai gefasst. Die Begrenzungsinitiative der SVP wurde deutlich abgelehnt.