Granit Xhaka zum zweiten Mal Fussballer des Jahres


News Redaktion
Sport / 23.01.23 20:16

Wie schon 2017 wird Granit Xhaka zum Schweizer Fussballer des Jahres erkoren.

Stolzer Gewinner: Granit Xhaka (FOTO: KEYSTONE/PK)
Stolzer Gewinner: Granit Xhaka (FOTO: KEYSTONE/PK)

Der 30-jährige Captain der Nationalmannschaft wurde im Casino Bern an der Swiss Football Night, einer Veranstaltung des Schweizerischen Fussballverbandes (SFV) und der Swiss Football League (SFL) geehrt. Xhaka siegte in der Hauptkategorie "Male National Player".

Zur besten Schweizer Nationalspielerin 2022 wurde Ramona Bachmann gewählt. Geehrt wurden überdies Fabian Rieder (Young Boys) als bester Spieler der Super League sowie als bester Youngster, Brighton Labeau (Lausanne-Sport) als bester Spieler der Challenge League sowie Fabienne Humm (FC Zürich) als beste Spielerin der Super League der Frauen.

1143 von 1170 Minuten

Im Kalenderjahr 2022 wurden in allen 13 Spielen der Nati nebst Granit Xhaka nur Breel Embolo und Remo Freuler eingesetzt. Xhaka war in 1143 von 1170 möglichen Minuten auf dem Platz. Ende März im Länderspiel gegen den Kosovo trug Xhaka als sechster Schweizer Spieler der Geschichte zum 100. Mal das Nati-Trikot.

Granit Xhaka zeigte sich im Casino Bern sehr geehrt und erfreut. Er danke allen Leuten, die an ihn geglaubt hätten, sagte er. "Ich danke aber auch jenen, die nicht an mich glaubten, denn sie haben mich immer gepusht". Er verlor auch ein Wort über sein Wirken bei Englands Leader Arsenal: "Vor drei Jahren war ich bei Arsenal am Boden, und jetzt stehe ich hier als Leader. Der Award bedeutet mir viel."

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Urner Motion bringt
Regional

Urner Motion bringt "Slot-System" für Gotthard-Tunnel aufs Tapet

Der Kanton Uri soll mit einer Standesinitiative beim Bund Druck machen, um die Dörfer entlang der Gotthard-Route vom Verkehr zu entlasten. Das fordert eine Motion, die im Landrat eingereicht wurde. Geprüft werden solle unter anderem ein "Slot-System" für den Strassentunnel.

US-Notenbankchef hält weitere Zinserhöhungen für nötig
Wirtschaft

US-Notenbankchef hält weitere Zinserhöhungen für nötig

Der Chef der US-Notenbank Fed hat weitere Zinserhöhungen im Kampf gegen die Inflation in Aussicht gestellt. Es dürften voraussichtlich weitere Massnahmen notwendig sein, sagte Jerome Powell am Dienstag.

Thurgauer Polizei nimmt Einschleichdiebe in flagranti fest
Schweiz

Thurgauer Polizei nimmt Einschleichdiebe in flagranti fest

Die Thurgauer Kantonspolizei hat in der Nacht auf Donnerstag in Kreuzlingen zwei Einschleichdiebe festgenommen. Die beiden Algerier wurden inhaftiert.

Schweizer Armeeangehörige vermuten unter Trümmern Lebende
Schweiz

Schweizer Armeeangehörige vermuten unter Trümmern Lebende

Nach dem Erbeben im Grenzgebiet zwischen der Türkei und Syrien bestehen momentan noch gute Chancen, Verschüttete lebend zu retten. Insgesamt sind 29 Angehörige der Schweizer Armee in der Türkei im Einsatz.