Granit Xhakas Trainer Emery entlassen


Roman Spirig
Sport / 29.11.19 11:56

Am Vormittag nach der 1:2-Heimniederlage in der Europa League in einem halbleeren Stadion gegen Eintracht Frankfurt entliess Arsenal, der Klub von Granit Xhaka, Trainer Unai Emery (48). Freddie Ljungberg (42) übernimmt interimistisch.

Granit Xhakas Trainer Emery entlassen (Foto: KEYSTONE / EPA / ANDY RAIN)
Granit Xhakas Trainer Emery entlassen (Foto: KEYSTONE / EPA / ANDY RAIN)

Arsenal verkündete die Trennung auf seiner Homepage. Josh Kroenke erklärte stellvertretend für die Klubbesitzer, dass "Ergebnisse und Leistungen zuletzt nicht mehr stimmten". Arsenal blieb gegen Frankfurt zum siebenten Mal in Folge ohne einen Sieg. In der Europa League führt Arsenal die Tabelle zwar an, in der englischen Meisterschaft belegen die Londoner aber nur Platz 8, wobei zu den Champions-League-Plätzen schon acht Punkte fehlen.

Ljungberg übernimmt die Mannschaft zumindest temporär. Die Suche nach einem Nachfolger für Emery laufe, so Arsenal weiter. Ljungberg gehörte zu Arsenals Meisterteams der Jahre 2002 und 2004. Im Sommer 2018 kehrte er als U23-Coach zu den Londonern zurück. Zuvor war er ein halbes Jahr lang Assistent bei Wolfsburg in der Bundesliga. Arsenal trifft am Sonntag auswärts auf Norwich. Am nächsten Donnerstag folgt das Heimspiel gegen Brighton.

Während der Nationalmannschaftspause hatte die Verantwortlichen des Klubs Emery noch das Vertrauen ausgesprochen. Emery sei der richtige Mann. Ein Unentschieden gegen Southampton (2:2) und die Niederlage gegen Frankfurt sorgten aber für einen Sinneswandel. Der Baske verlor in den letzten Monaten, in denen er auch die "Affäre Captain Granit Xhaka" wenig souverän löste, den Rückhalt in der Mannschaft. Die Spieler machten zuletzt keinen Hehl mehr daraus, dass sie nicht verstanden, was Emery von ihnen verlangte.

Emery ersetzte im Sommer 2018 den Franzosen Arsène Wenger als Manager. Der Franzose führte Arsenal während 22 Jahren, Emerys Zeit war nach 18 Monaten abgelaufen. In der ersten Saison hatte der Spanier mit Arsenal das Saisonziel (Qualifikation für die Champions League) mit Platz 6 verpasst und den Europa-League-Final gegen Chelsea in Baku 1:4 verloren.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Franz Heinzer holt Schwyzer Schulkinder auf die Skier
Regional

Franz Heinzer holt Schwyzer Schulkinder auf die Skier

Alles fährt Ski - so soll es auf jeden Fall im Kanton Schwyz sein. Dort soll Skifahren als Volkssport gefördert und gestärkt werden. Der Kanton hat nun ein kantonales Schneesportförderprogramm lanciert - auf Initiative des Schwyzer Abfahrtsweltmeisters von 1991, Franz Heinzer.

Auto kippt in Beromünster auf Dach - Lenkerin verletzt
Regional

Auto kippt in Beromünster auf Dach - Lenkerin verletzt

Eine Autofahrerin ist am Donnerstag kurz nach 7.15 Uhr in Beromünster aus ungeklärten Gründen rechts von der Strasse abgekommen. Ihr Auto kippte und landete auf dem Dach. Die Lenkerin verletzte sich und musste mit dem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden.

Airbag-Problem: Fiat Chrysler ruft über 900'000 Autos in USA zurück
Wirtschaft

Airbag-Problem: Fiat Chrysler ruft über 900'000 Autos in USA zurück

Der italienisch-amerikanische Autokonzern Fiat Chrysler muss wegen eines möglichen Airbag-Defekts zahlreiche Autos in den USA zurückrufen. Es geht um rund 925'239 ältere Modelle.

Es gibt noch offene Lehrstellen
Schweiz

Es gibt noch offene Lehrstellen

Auf Lehrbeginn 2020 gibt es noch offene Lehrstellen. Um Jugendliche darauf hinzuweisen, organisieren mehrere Kantone in Zusammenarbeit mit der Wirtschaft "Last Minute Lehrstellenbörsen" oder ermöglichen Lehrvertragsunterzeichnungen bis im Herbst 2020.