/

Harry Knüsel, der einzige Innerschweizer König - In seinem Königshaus läuft Central und Sunshine (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Harry Knüsel, der einzige Innerschweizer König - In seinem Königshaus läuft Central und Sunshine (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Harry Knüsel ist auch an diesem ESAF in mehrfacher Rolle dabie. Publikumswirksam, gemütlich und festlich ist sicherlich sein Königshaus mit Königsbar. Dort wird ganz nach Harry Knüsel Radio Central laufen, welches durch den Tag live aus der Arena kommentiert, aber auch das gesamte Fest von den Besuchern, über Bands bis Camper und Nachbarn abbildet. Ein 12-köpfiges Reporter-Team plus Technik sind vor Ort. Am Abend geht es mit Hits von AC/DC bis Polo Hofer weiter. Durch den Tag als Ergänzung läuft das Hitradio Sunshine, welches sich mit bester Musik abhebt, gleichzeitig bunte Beiträge von und ums Fest mit Liveschaltungen ins Stadion spielt. Soll es mal urchig sein, läuft Radio Eviva über die Anlage.

Prominente und Festbesucher geben sich im Königshaus die Hand. Radio Central wird auch darüber berichten, wie sich das Volk dort trifft.   Schwingfluencer Alfons Spirig hat den Aufbau des Königshauses verfolgt.


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Luzern soll neue Kaserne der Schweizergarde mitfinanzieren
Regional

Luzern soll neue Kaserne der Schweizergarde mitfinanzieren

Der Kanton Luzern soll die neue Kaserne der Schweizergarde im Vatikan aus den allgemeinen Staatsmitteln mitfinanzieren. Der Regierungsrat beantragt dem Kantonsrat, mit einem Dekret 400'000 Franken freizugeben.

Fünf Millionen Franken für verbesserte Bahnhofstrasse in Seewen SZ
Regional

Fünf Millionen Franken für verbesserte Bahnhofstrasse in Seewen SZ

Die Bahnhofstrasse in Seewen wird auf einer Länge von rund 400 Metern saniert und erweitert - auch um den Verkehrsfluss und die Verkehrssicherheit zu verbessern. Die Regierung beantragt dem Parlament dafür knapp fünf Millionen Franken.

Frau fährt in Niederuzwil SG in Bushaltestelle
Schweiz

Frau fährt in Niederuzwil SG in Bushaltestelle

Eine 36-jährige Autolenkerin ist in der Nacht auf Samstag in Niederuzwil SG mit ihrem Auto in eine Bushaltestelle geprallt. Verletzt wurde nach Polizeiangaben bei dem Unfall niemand.

Britische Regierung schliesst erneuten Corona-Lockdown aus
International

Britische Regierung schliesst erneuten Corona-Lockdown aus

Trotz rapide steigender Corona-Zahlen hat die britische Regierung einen erneuten Lockdown zur Eindämmung der Pandemie ausgeschlossen. "Dank der Impfstoffe sind wir in einer ganz anderen Situation als vor einem Jahr", sagte der britische Finanzminister Rishi Sunak in einem Interview mit der "Times" (Samstag). Es gebe zwar eine Reihe möglicher Massnahmen gegen die Verbreitung des Virus im Winter, "aber zu diesen Optionen gehören keine Lockdowns oder andere signifikante Einschränkungen der Wirtschaft".