Hausfassadenbrand in Schübelbach SZ erfordert Feuerwehreinsatz


News Redaktion
Schweiz / 23.10.21 11:53

Ein Brand einer Hausfassade in Schübelbach SZ hat am Freitagnachmittag einen Feuerwehreinsatz erfordert. Verletzt wurde niemand. Es entstand starker Brandschaden, wie die Kantonspolizei Schwyz am Samstag mitteilte.

Die Feuerwehr hat einen Brand einer Hausfassade in Schübelbach SZ rasch löschen können. (FOTO: Kantonspolizei Schwyz)
Die Feuerwehr hat einen Brand einer Hausfassade in Schübelbach SZ rasch löschen können. (FOTO: Kantonspolizei Schwyz)

Die Polizei war kurz nach 15.30 Uhr über einen Hausbrand informiert worden. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hätten Anwohner erfolglos versucht, den Brand an der Fassade mit einem Gartenschlauch zu löschen. Die Feuerwehr Schübelbach habe das Feuer rasch löschen können. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Tschechien ruft wegen Corona-Krise nationalen Notstand aus
International

Tschechien ruft wegen Corona-Krise nationalen Notstand aus

Tschechien ruft wegen steigender Corona-Infektionszahlen erneut den nationalen Notstand aus. Das gab der geschäftsführende Ministerpräsident Andrej Babis nach einer Meldung der Agentur CTK am Donnerstag in Prag bekannt.

Zerstörungswütige Einbrecher in Flimser Ferienhaus
Schweiz

Zerstörungswütige Einbrecher in Flimser Ferienhaus

Einbrecher haben in einem Ferienhaus in Flims GR randaliert und einen Teil des Mobiliars verwüstet. Sie hinterliessen diverse Getränkedosen und zogen ohne Beute ab. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Swiss Life setzt im neuen Strategieprogramm hohe Ziele
Wirtschaft

Swiss Life setzt im neuen Strategieprogramm hohe Ziele

Die Swiss Life startet im kommenden Jahr das nächste Strategieprogramm und setzt neue Finanzziele. Dabei legt der Konzern die Latte für 2022 bis 2024 verglichen mit den noch bis zum Jahresende geltenden Zielen einige Stufen höher.

Zürcher Südkurve für zwei Derby-Heimspiele gesperrt
Sport

Zürcher Südkurve für zwei Derby-Heimspiele gesperrt

Nach den Vorkommnissen im Anschluss an das Zürcher Derby vom 23. Oktober zwischen GC und dem FCZ spricht die Disziplinarkommission der Swiss Football League (SFL) Sanktionen gegen beide Klubs aus.