HCD verflichtet finnischen Flügelstürmer


News Redaktion
Sport / 29.06.20 12:13

Der HC Davos komplettiert mit der Verpflichtung des finnischen Stürmers Teemu Turunen sein Ausländer-Quartett für die kommende Saison.

Teemu Turunen (ganz links) nahm 2017 mit HPK Haemeenlinna am Spengler Cup in Davos teil (FOTO: KEYSTONE/SPENGLER CUP/MELANIE DUCHENE)
Teemu Turunen (ganz links) nahm 2017 mit HPK Haemeenlinna am Spengler Cup in Davos teil (FOTO: KEYSTONE/SPENGLER CUP/MELANIE DUCHENE)

Mit Turunen ist Raeto Raffainer ein Wunschtransfer geglückt. Der Davoser Sportchef bemühte sich intensiv um die Dienste des finnischen Internationalen, der einige andere Angebote aus Schweden und der KHL ausgeschlagen haben soll. Der 24-Jährige stösst von IFK Helsinki zu den Bündnern und erhielt einen Einjahresvertrag.

Turunen hat sich in seiner Heimat einen Namen als wertvoller Skorer gemacht. In der abgelaufenen Saison war er mit 20 Toren und 31 Assists aus 43 Spielen der produktivste Spieler seines Teams. In 241 Partien in der finnischen Liga brachte er es auf 185 Skorerpunkte. 2017 nahm er mit HPK Hämeenlinna am Spengler Cup teil. In der darauffolgenden Saison wurde er mit dem Klub finnischer Meister.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Schweiz

"Es braucht Kreativität, Zeit und Vorarbeit"

Was macht einen guten Podcast aus? Welche Formate werden siegen? Und was tut eigentlich eine Podcastschmiede? Besuch bei Gründer Nico Leuenberger.

Basler Studie bestätigt Wirkungslosigkeit von Hydroxychloroquin
Schweiz

Basler Studie bestätigt Wirkungslosigkeit von Hydroxychloroquin

Eine Studie der Universität und des Universitätsspitals Basel bestätigt die Wirkungslosigkeit von Hydroxychloroquin und Lopinavir bei Covid-19-Behandlungen. Die Konzentration der beiden Medikamente in der Lunge reiche nicht aus, um das Virus zu bekämpfen.

Erneut Krawalle in Belgrad - Demonstranten dringen in Parlament ein
International

Erneut Krawalle in Belgrad - Demonstranten dringen in Parlament ein

Nach einer mehrstündigen friedlichen Kundgebung in Belgrad gegen die Coronavirus-Politik der Regierung ist eine Gruppe nationalistischer Demonstranten am Freitagabend gewaltsam in das serbische Parlament eingedrungen. Es kam zu Zusammenstössen mit der Polizei.

Haftstrafen für drei Angeklagte in G20-Prozess in Hamburg
International

Haftstrafen für drei Angeklagte in G20-Prozess in Hamburg

Im Zusammenhang mit Ausschreitungen beim G20-Gipfel in Hamburg 2017 hat das Landgericht der norddeutschen Stadt am Freitag drei der fünf Angeklagten zu Haftstrafen verurteilt.