Heimat- und Naturschützer bekämpfen Bauprojekt auf Rigi Klösterli


Roman Spirig
Regional / 17.01.20 12:01

Heimat- und Naturschützer wollen den Bau einer Ferienresidenz auf Rigi Klösterli verhindern. Sie beantragen dem Schwyzer Regierungsrat mit einer Beschwerde, die Baubewilligung für die 31 Ferienwohnungen abzulehnen.

Heimat- und Naturschützer bekämpfen Bauprojekt auf Rigi Klösterli (Foto: KEYSTONE /  / )
Heimat- und Naturschützer bekämpfen Bauprojekt auf Rigi Klösterli

Für den Schweizer Heimatschutz und Pro Natura verstösst das Projekt der Gardner Group AG aus Cham ZG gegen das geltende Raumplanungsgesetz. Die Kleinbauzone, die auf Rigi Klösterli 1975 eingerichtet worden sei, sei heute rechtswidrig, teilten sie am Freitag mit.

Nach Darstellung der Beschwerdeführer wäre die Gemeinde Arth SZ verpflichtet, im Rahmen des Baugesuchs für die Ferienresidenz den Zonenplan zu überprüfen und den heutigen raumplanerischen Zielvorgaben anzupassen. Die Bauzone, auf die sich die Investorin stützt, sei eine Umgehung des geltenden Raumplanungsgesetzes.

Das Projekt sieht vor, das Hotel "des Alpes" durch zwei kubische Neubauten zu ersetzen. Dies sei ein erheblicher Eingriff in die Landschaft, schreiben die beiden Verbände. Sie fordern deswegen, dass die Auswirkungen des Bauprojekts durch die Eidgenössische Natur- und Heimatschutzkommission (ENHK) geprüft werde. Zu prüfen sei ferner die Schutzwürdigkeit des Hotel "des Alpes".

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Holdener in Kranjska Gora wieder auf Podest: Zweite hinter Vlhova
Sport

Holdener in Kranjska Gora wieder auf Podest: Zweite hinter Vlhova

Der Sieg im Slalom von Kranjska Gora geht an Petra Vlhova. Die 24-jährige Slowakin holt sich den 14. Weltcupsieg, den achten in einem Spezialslalom, mit 24 Hundertsteln Vorsprung vor Wendy Holdener.

Jüngere Sparer setzen vermehrt auf Kryptowährungen
Schweiz

Jüngere Sparer setzen vermehrt auf Kryptowährungen

Kryptowährungen als Investitionsgut werden bei Schweizer Sparern beliebter. Vor allem Junge wagen sich vermehrt an Bitcoin und Co.

Friedli/Jones im Zweierbob mit EM-Silber
Sport

Friedli/Jones im Zweierbob mit EM-Silber

In ihrem erst dritten Weltcup-Rennen im Zweierbob fahren Simon Friedli und Gregory Jones in Sigulda gleich auf den 2. Platz - und gewinnen damit die EM-Silbermedaille.

Erstmals alle vier Spitalverbunde im Kanton St. Gallen im Minus
Schweiz

Erstmals alle vier Spitalverbunde im Kanton St. Gallen im Minus

Für das Geschäftsjahr 2019 weisen erstmals alle vier Spitalverbunde des Kantons St. Gallen ein Minus aus. Insgesamt belief sich das Defizit auf 20,3 Millionen Franken, wie der Verwaltungsrat der Spitalverbunde am Montag bekannt gab.