Heimsiege von Pfadi und GC Amicitia


News Redaktion
Sport / 16.10.21 20:07

Die beiden Zürcher Vereine feiern in der Handball-NLA am Samstag zwei Heimsiege. Pfadi Winterthur gewinnt gegen Wacker Thun 34:29, GC Amicitia setzt sich gegen den BSV Bern 31:26 durch.

Bei Pfadi Winterthur geht es vorwärts: Trainer Goran Cvetkovic darf zufrieden sein (FOTO: KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER)
Bei Pfadi Winterthur geht es vorwärts: Trainer Goran Cvetkovic darf zufrieden sein (FOTO: KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER)

Die beiden sind nun erste Verfolger des unangefochtenen Leaders Kadetten Schaffhausen. Bei einem Spiel mehr weist GC Amicitia vier Punkte Rückstand auf, der Titelverteidiger Pfadi deren fünf.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Wie geht der EVZ mit der Rolle als Gejagter um?
Sport

Wie geht der EVZ mit der Rolle als Gejagter um?

Dem Schweizer Meister EV Zug ist die erfolgreiche Titelverteidigung zuzutrauen. Die ZSC Lions sind allerdings als noch stärker einzustufen. Die Saison startet heute mit den Spielen Zug-Davos, ZSC-Genf, Ajoie-Biel und Bern-Freiburg.

Deutscher Rapper Bushido wegen Verdachts auf Brandstiftung angeklagt
International

Deutscher Rapper Bushido wegen Verdachts auf Brandstiftung angeklagt

Gegen Deutschrap-Star Bushido ist Anklage wegen des Verdachts auf gemeinschaftliche Brandstiftung erhoben worden.

18 Teams, 11 Tage, 3 Städte
Sport

18 Teams, 11 Tage, 3 Städte

Zum zweiten Mal wird ab heute der Davis-Cup-Sieger im neuen Format ermittelt. Wie vor zwei Jahren sind 18 Teams dabei, aber diesmal finden die Finals über elf Tage und auf drei Städte verteilt statt.

Zu viel Neuschnee: Speed-Auftakt der Männer erst am Samstag
Sport

Zu viel Neuschnee: Speed-Auftakt der Männer erst am Samstag

Die erste Weltcup-Abfahrt des Winters vom Freitag ist abgesagt. Reichlich Neuschnee sowie anhaltende Schneefälle verunmöglichen eine Durchführung des ersten Speedrennens.