Heiweh - Fernweh das Musical


Eliane Schelbert
Events / 08.12.19 09:22

Die aktuellen Schweizer Hits bilden die Basis der neuen Schweizer Musicalproduktion «Heiweh – Fernweh I Das Musical», welches vom 8. Dezember 2019 bis 6. Januar 2020 in der Messe Luzern aufgeführt wird.

Musical Heiweh Fernweh
Musical Heiweh Fernweh

Die Songs von Steffe la Cheffe, Gölä, Trauffer, Patent Ochsner, Kunz, Lo & Leduc, Gotthard, Krokus, Bligg, Florian Ast, Marc Sway, Müslüm, Plüsch, Span, und vielen mehr sind längst zu Schweizer Klassikern geworden! Diese aktuellen Schweizer Hits bilden die Basis der neuen Schweizer Musicalproduktion «Heiweh – Fernweh das Musical». Vom 8. Dezember 2019 bis 6. Januar 2020 wird das Musical in der Messe Luzern aufgeführt. Die Halle 1 wird für «Heiweh – Fernweh das Musical» extra in ein Musicaltheater umgebaut.

Das Musical beinhaltet eine Vielzahl bekannter Schweizer Songs wie «Heaven», «Heimweh», «Schwan», «Heitere Fahne», «La Bambele», «Vierwaldstättersee» oder «079». Die Songtexte sind raffiniert mit der Geschichte des Musicals verwoben, damit sich viele viele lustige Szenen und Dialoge ergeben.

«Heiweh – Fernweh das Musical» wurde von einem erfahrenen Kreativteam entwickelt. Das Buch hat der bekannte Schweizer Regisseur Max Sieber geschrieben, welcher auch für die Regie verantwortlich ist. Unter den Darstellenden sind bekannte Namen wie Nina Havel, Bo Katzmann, Ronja Borer oder Cristina Maria Sieber.

Die Geschichte
Frank und Julia, seine Freundin aus dem Wallis, sind Besitzer des Strandclubs LIDO am See. Der Club läuft mehr schlecht als recht. Lisa und Tom, Sohn und Tochter von Frank studieren und sind in ihren Ferien im LIDO um auszuhelfen. Alle sind sich einig, dass es neue Ideen braucht und Tom engagiert ziemlich fahrlässig eine Truppe, die nicht ganz freiwillig aus Grenada zurückgekehrt ist. Nur der schwule Kellner Jerome findet Gefallen an der Truppe, besonders an Robbie, dem Surfer aus Kalifornien. Die Rettung soll ein neuer Spa bringen, der neben dem LIDO gebaut wird. Doch bringt jemand die nötige Erfahrung mit? Die Geschichte nimmt ihren Lauf…

www.heiwehfernweh.ch



Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Bern - Ambri-Piotta: SCB mit Rekord-Doublette in Unterzahl
Sport

Bern - Ambri-Piotta: SCB mit Rekord-Doublette in Unterzahl

Meister Bern demütigte Ambri-Piotta mit einem Shorthander-Doppelpack in Rekordtempo und feierte einen standesgemässen 4:1-Heimsieg.

Jetzt beim versteckten Wort auf Sunshine mitraten und gewinnen!

Jetzt beim versteckten Wort auf Sunshine mitraten und gewinnen!

Wir suchen ein Wort von Manu Burkart, welches dir richtig viel Geld einbringen kann.

Fast 80'000 Haushalte eine Woche nach Taifun in Japan ohne Strom
International

Fast 80'000 Haushalte eine Woche nach Taifun in Japan ohne Strom

Fast 80'000 Haushalte sind eine Woche nach dem Taifun "Faxai" in Japan immer noch ohne Strom. In Chiba südöstlich der Hauptstadt Tokio seien rund 78'700 Haushalte von der Stromversorgung abgeschnitten.

Initiative
Schweiz

Initiative "Keine Massentierhaltung in der Schweiz" eingereicht

Mit über 100’000 beglaubigten Unterschriften ist heute die Initiative "Keine Massentierhaltung in der Schweiz" bei der Bundeskanzlei eingereicht worden. Das Begehren hat eine breite Unterstützung aus dem gesamten Parteienspektrum, von den Grünen bis zur SVP.