Helvetic Airways fliegt neu ab Basel


News Redaktion
Wirtschaft / 14.06.21 10:37

Die Schweizer Airline Helvetic Airways fliegt ab dem 10. Juli vom Euroairport Basel-Mulhouse nach Santorini (GR), Jerez (ES) und Larnaca (CY). Sie setzt dafür auf zwei Flugzeuge des Herstellers Embraer, wie die Gesellschaft am Montag mitteilte.

Helvetic fliegt neu auch ab Basel in die Mittelmeer-Region (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/PETER SCHNEIDER)
Helvetic fliegt neu auch ab Basel in die Mittelmeer-Region (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/PETER SCHNEIDER)

Die graduelle Lockerung der Einreisebeschränkungen in den EU-Ländern, die bevorstehende Einführung des Covid-Zertifikats und die Fortschritte bei den Impfungen hätten zu einem deutlichen Anstieg der Nachfrage nach Ferienzielen beigetragen, heisst es im Communiqué. Vor diesem Hintergrund fliege Helvetic nun erstmals auch ab Basel.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Zwei Brasilianer für Lugano
Sport

Zwei Brasilianer für Lugano

Der FC Lugano verstärkt sich mit zwei Brasilianern.

Heidrich/Vergé-Dépré vorzeitig im Achtelfinal
Sport

Heidrich/Vergé-Dépré vorzeitig im Achtelfinal

Das Schweizer Beachvolleyball-Duo Joana Heidrich/Anouk Vergé-Dépré steht nach dem zweiten Sieg im zweiten Gruppenspiel vorzeitig im Achtelfinal.

Favoritensterben im olympischen Fussballturnier
Sport

Favoritensterben im olympischen Fussballturnier

Männerfussball bleibt an Olympischen Spielen ein Randsport ohne viel Prestige. Mit Deutschland, Argentinien und Frankreich scheitern drei grosse Fussball-Nationen bereits in der Gruppenphase.

Alt St. Johann SG: Lieferwagen kracht in Auto und Sattelschlepper
Schweiz

Alt St. Johann SG: Lieferwagen kracht in Auto und Sattelschlepper

Ein 58-jähriger Lieferwagenchauffeur ist am Mittwoch bei Alt St. Johann SG bei einem missglückten Überholmanöver mit einem Auto und einem Sattelschlepper kollidiert. Der 58-Jährige wurde verletzt.