Heu beim Pressen entzündet: Ursache von Brand in Mauensee geklärt


Roman Spirig
Regional / 15.01.21 14:44

Heu, das beim Ballenpressen Feuer fing, hat den Brand einer Scheune in Mauensee LU vom 5. Januar ausgelöst. Das haben Branddetektive der Luzerner Polizei herausgefunden. Beim Scheunenbrand waren zwei Personen verletzt worden, vier Schweine starben.

Heu beim Pressen entzündet: Ursache von Brand in Mauensee geklärt (Foto: KEYSTONE /  / )
Heu beim Pressen entzündet: Ursache von Brand in Mauensee geklärt

Beim Ballenpressen wurde Heu mit einem Kran zu einer Presse befördert. Dabei sei Heu aus der Kranzange auf ein Verlängerungsrohr des Auspuffs eines Traktors gefallen, der die Presse antrieb, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte. Diese Halme hätten sich entzündet und den Brand ausgelöst.

In der Scheune befanden sich rund 40 Schweine, vier von ihnen überlebten den Brand nicht. Als die Feuerwehr eintraf, stand die Scheune in Vollbrand. Die Einsatzkräfte konnten verhindern, dass das Feuer auf die umliegenden Gebäude, unter anderem auf eine Biogasanlage, übergriff.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Therese Johaug läuft zum vierten Gold
Sport

Therese Johaug läuft zum vierten Gold

Therese Johaug ist wie erwartet die Königin der nordischen WM in Oberstdorf. Über 30 km klassisch mit Massenstart holt die Norwegerin überlegen ihr viertes Gold.

33 Minuten für 6,5 Meter: Mars-Rover fährt erstmals über Roten Planet
International

33 Minuten für 6,5 Meter: Mars-Rover fährt erstmals über Roten Planet

Der Mars-Rover "Perseverance" hat seine erste Tour auf dem Mars erfolgreich hinter sich gebracht.

Dortmunds Niederlagenserie in München setzt sich fort
Sport

Dortmunds Niederlagenserie in München setzt sich fort

Auch eine frühe 2:0-Führung reicht Dortmund nicht, um die Negativserie gegen Bayern München zu beenden. Der Leader und Meister setzt sich im Spitzenspiel der 24. Bundesliga-Runde mit 4:2 durch.

Gregor Kreuzer wird neuer GLP-Kantonsrat aus der Stadt Zürich
Schweiz

Gregor Kreuzer wird neuer GLP-Kantonsrat aus der Stadt Zürich

Aus der Stadt Zürich gibt es einen neuen Kantonsrat: Die Justizdirektion hat Gregor Kreuzer (GLP) als Mitglied des Kantonsrats als gewählt erklärt, wie sie am Freitag mitteilte.