Holdener überlegene Slalom-Meisterin, erster Titel für Noger


Roman Spirig
Sport / 25.03.19 18:51

Wendy Holdener sicherte sich an Schweizer Meisterschaften im Hoch-Ybrig ihren zehnten Titel, den fünften im Slalom. Bei den Männern bewies Cédric Noger mit dem Sieg im Riesenslalom seine aktuell starke Form.

Holdener überlegene Slalom-Meisterin, erster Titel für Noger (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
Holdener überlegene Slalom-Meisterin, erster Titel für Noger (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
(Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
(Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
(Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
(Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
(Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
(Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

  • Wendy Holdener konnte am Sonntag mit vielen vielen ihrer Fans strahlen. Dieser Schweizer Meistertitel in der Heimat war deutlich mehr als einfach ein weiterer Titel. 

Nachdem es für Wendy Holdener am Samstag mit der Titelverteidigung im Riesenslalom etwas überraschend nicht geklappt hatte, fand die Schwyzerin in ihrer Spezialdisziplin standesgemäss das Strahlen wieder und verteidigte den Meistertitel aus dem Vorjahr souverän. Die 25-Jährige aus Unteriberg distanzierte die Konkurrenz auf ihrem Hausberg um mehr als eine Sekunde. Silber und Bronze gingen an die Waadtländerin Charlotte Chable und die St. Gallerin Nicole Good.

Im Riesenslalom der Männer gewann Cédric Noger seinen ersten Schweizer Meistertitel. Der Ostschweizer setzte sich vor dem Walliser Loïc Meillard und dem Bündner Sandro Jenal durch. Titelverteidiger Gino Caviezel musste sich mit Platz 7 begnügen.

Noger schob sich mit einem starken zweiten Lauf noch am Halbzeitführenden Loïc Meillard vorbei, der sich tags zuvor den Meistertitel im Slalom gesichert hatte. Mit seinem ersten Gold an nationalen Titelkämpfen stellte Noger erneut seine gute Form unter Beweis. Anfang März fuhr der Wiler, mit 26 Jahren ein Spätzünder, bei seinem fünften Weltcup-Einsatz im Riesenslalom von Kranjska Gora überraschend in den 4. Rang. Beim Saisonfinale in Andorra holte er als Zwölfter erneut Weltcup-Punkte.

(sda)

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Zürcher Stadtrat erhält mehr Spielraum bei Kauf von Liegenschaften
Schweiz

Zürcher Stadtrat erhält mehr Spielraum bei Kauf von Liegenschaften

Der Zürcher Gemeinderat hat die Kompetenz des Stadtrats erweitert. Bisher durfte dieser Liegenschaften im Wert von bis zu zwei Millionen Franken in Eigenregie erwerben. Diese Limite wurde am Mittwochabend aufgehoben. Das letzte Wort liegt beim Stadtzürcher Stimmvolk.

Fernunterricht an nachobligatorischen Schulen in Obwalden bleibt
Regional

Fernunterricht an nachobligatorischen Schulen in Obwalden bleibt

In Obwalden gehen die Obergymnasiasten und die Berufsschüler weiterhin zu Hause in die Schule. Wegen den Abstandsregeln sei ein ordentlicher Präsenzunterricht nur eingeschränkt möglich, teilte das Bildungs- und Kulturdepartement am Donnerstag mit.

Neue Regierung und neues Parlament starten in die Junisession
Schweiz

Neue Regierung und neues Parlament starten in die Junisession

Nach den Erneuerungswahlen nehmen am 2. Juni die neue St. Galler Regierung und der neu zusammengesetzte Kantonsrat ihre politische Arbeit auf. Traktandiert ist unter anderem der zweite Anlauf für ein neues Energiegesetz oder die Volksinitiative gegen Tierleid.

Velofahrer prallt in Cham gegen LKW-Hebebühne
Regional

Velofahrer prallt in Cham gegen LKW-Hebebühne

Ein Velofahrer hat sich am Dienstag in Cham erheblich verletzt, als er in die Hebebühne eines Lastwagens gefahren ist. Der 41-Jährige sei um 9.45 Uhr auf der Zugerstrasse auf dem Fahrradstreifen unterwegs gewesen, teilte die Kantonspolizei mit. Er habe einen stehenden Lastwagen mit gesenkter Hebebühne übersehen und sei in diese geprallt.