Horst Hrubesch soll den HSV wieder auf Kurs bringen


News Redaktion
Sport / 03.05.21 10:36

Der kriselnde Hamburger SV geht mit Horst Hrubesch als Trainer in die letzten Partien der 2. Bundesliga.

Horst Hrubesch war in seiner Trainerkarriere mehrheitlich im Juniorenbereich tätig, unter anderem als U21-Coach der deutschen Nationalmannschaft (FOTO: KEYSTONE/DPA/FRISO GENTSCH)
Horst Hrubesch war in seiner Trainerkarriere mehrheitlich im Juniorenbereich tätig, unter anderem als U21-Coach der deutschen Nationalmannschaft (FOTO: KEYSTONE/DPA/FRISO GENTSCH)

Der 70-jährige frühere Stürmer ersetzt nach einer Reihe enttäuschender Resultate bis Saisonende den entlassenen Daniel Thioune.

Der HSV ist in der Rückrunde mit nur noch drei Siegen vom Aufstiegskurs abgekommen. Zuletzt blieben die Norddeutschen in fünf Partien sieglos. Hrubesch, das frühere Hamburger Kopfballungeheuer, soll nun drei Jahre nach dem erstmaligen Abstieg doch noch die Rückkehr in die Bundesliga erreichen.

Die Ausgangslage ist für die beste Mannschaft der Hinrunde nicht mehr gut: Die Hamburger belegen drei Runden vor Schluss mit fünf Punkten Rückstand auf das zweitplatzierte Greuther Fürth den Barrage-Platz. Ihr erster Verfolger Holstein Kiel hat zwei Zähler Rückstand, aber drei Spiele weniger bestritten.

Für den HSV ist das Formtief in der zweiten Saisonhälfte ein Déjà-vu. 2018/2019 war man zu Saisonhälfte Erster, 2019/2020 Zweiter, ehe es in beiden Saisons doch nicht zu einer Top-3-Klassierung reichte.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Evonik nach Zuwächsen im Quartal optimistischer für 2021
Wirtschaft

Evonik nach Zuwächsen im Quartal optimistischer für 2021

Der Spezialchemiekonzern Evonik blickt nach einem deutlichen Umsatz- und Gewinnplus im ersten Quartal mit mehr Optimismus auf das Jahr 2021. Konzernchef Christian Kullmann hob am Donnerstag die Guidance an.

Intel baut US-Werk mit Milliarden-Investition aus
Wirtschaft

Intel baut US-Werk mit Milliarden-Investition aus

Der Chipriese Intel steckt inmitten der globalen Halbleiter-Knappheit weitere Milliarden in den Ausbau seiner Produktion in den USA. Das Werk im Bundesstaat New Mexico soll für 3,5 Milliarden Dollar aufgerüstet werden, wie der Konzern am Montag ankündigte.

Zwei Personen nach Brand in Autospritzwerk in Dietikon ZH im Spital
Schweiz

Zwei Personen nach Brand in Autospritzwerk in Dietikon ZH im Spital

Nach einem Brand in einem Autospritzwerk in Dietikon ZH mussten am Donnerstag zwei Personen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Spital gebracht werden. Zudem entstand ein Sachschaden von rund 200'000 Franken.

BAG meldet 1633 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden
Schweiz

BAG meldet 1633 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Dienstag innerhalb von 24 Stunden 1633 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 13 neue Todesfälle und 65 Spitaleinweisungen.