Hund beisst Kind in Luzern ins Gesicht


Roman Spirig
Regional / 06.09.19 09:19

Ein Hund hat in Luzern einen zweijährigen Knaben im Gesicht gebissen und ihn leicht verletzt. Der Hundehalter entfernte sich nach dem Vorfall, ohne seine Angaben zu hinterlassen.

Hund beisst Kind in Luzern ins Gesicht
Hund beisst Kind in Luzern ins Gesicht

Der Vorfall ereignete sich bereits am Mittwochnachmittag am Carl-Spitteler-Quai, als eine Mutter mit ihrem Kind unterwegs war und dieses einen Hund streicheln wollte. Der Halter, der das Tier an der Leine festhielt, erlaubte es dem Knaben, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte. Als der Knabe den Hund streicheln wollte, schnappte dieser nach dem Gesicht des Kindes.

Der Hundehalter hielt seinen Hund mit der Leine zurück und entfernte sich kurze Zeit später gemeinsam mit einer Begleiterin, die ebenfalls mit einem Hund unterwegs war.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Fribourg-Gottéron einen Monat ohne Killian Mottet
Sport

Fribourg-Gottéron einen Monat ohne Killian Mottet

Fribourg-Gottéron muss im Kampf um die Playoffs auf Topskorer Killian Mottet verzichten.

Drei Viertel des Schweizer Stroms stammen aus erneuerbaren Energien
Schweiz

Drei Viertel des Schweizer Stroms stammen aus erneuerbaren Energien

Der Strom, der im Jahr 2018 aus Schweizer Steckdosen kam, stammte zu drei Vierteln aus erneuerbaren Energien. Der Strommix wurde damit im Vergleich zum Vorjahr grüner. Zu verdanken ist das vor allem der Wasserkraft.

Knabe auf Piste in Andermatt von zwei Skifahrern angefahren
Regional

Knabe auf Piste in Andermatt von zwei Skifahrern angefahren

Ein siebenjähriger Knabe hat sich auf der Piste in Andermatt leicht verletzt, als er stürze und in der Folge zwei Skifahrer mit ihm kollidierten. Die Rega brachte ihn ins Spital, das er aber gleichentags wieder verlassen konnte.

Stillstandversuch in der Super League geglückt
Sport

Stillstandversuch in der Super League geglückt

Der FC Basel bekommt nach dem 0:1 gegen Thun ein Linderung. Die Niederlagen von St. Gallen und YB bedeuten, dass es arithmetisch keine Rolle spielt, ob alle drei Spitzenteams gewinnen oder verlieren.