Hund beisst Kind in Luzern ins Gesicht


Roman Spirig
Regional / 06.09.19 09:19

Ein Hund hat in Luzern einen zweijährigen Knaben im Gesicht gebissen und ihn leicht verletzt. Der Hundehalter entfernte sich nach dem Vorfall, ohne seine Angaben zu hinterlassen.

Hund beisst Kind in Luzern ins Gesicht
Hund beisst Kind in Luzern ins Gesicht

Der Vorfall ereignete sich bereits am Mittwochnachmittag am Carl-Spitteler-Quai, als eine Mutter mit ihrem Kind unterwegs war und dieses einen Hund streicheln wollte. Der Halter, der das Tier an der Leine festhielt, erlaubte es dem Knaben, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte. Als der Knabe den Hund streicheln wollte, schnappte dieser nach dem Gesicht des Kindes.

Der Hundehalter hielt seinen Hund mit der Leine zurück und entfernte sich kurze Zeit später gemeinsam mit einer Begleiterin, die ebenfalls mit einem Hund unterwegs war.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Seoanes Kummer, Zeidlers angenehmer Kummer
Sport

Seoanes Kummer, Zeidlers angenehmer Kummer

Kann Peter Zeidler sein jungen St. Galler Team sogar noch verbessern? Halten sich die von neuen Verletzungen heimgesuchten Young Boys weiter über Wasser?

Holdener zum zweiten Mal auf dem Riesenslalom-Podest
Sport

Holdener zum zweiten Mal auf dem Riesenslalom-Podest

Wendy Holdener schafft in Kranjska Gora ihren zweiten Podestplatz in einem Weltcup-Riesenslalom nach demjenigen im Dezember in Courchevel. Der Sieg in Slowenien geht an Alice Robinson.

Erneuter Podestplatz für Mauro Caviezel
Sport

Erneuter Podestplatz für Mauro Caviezel

Mauro Caviezel sichert sich in Saalbach-Hinterglemm auch im Super-G einen Podestplatz. Der Bündner, tags zuvor in der Abfahrt Dritter, wird hinter dem Norweger Aleksander Kilde Zweiter.

Saturday Ice Fever - Sunshine Edition
Events

Saturday Ice Fever - Sunshine Edition

Am 15. Februar findet die erste Saturday Ice Fever - Sunshine Edition im Eiszentrum in Luzern statt. Die Party auf dem Eis mit DJ Ecko & Robin Tune.