Hurrikan "Dorian" trifft mit voller Wucht die nördlichen Bahamas


Roman Spirig
International / 02.09.19 10:51

Hurrikan "Dorian" hat auf seinem Weg Richtung Florida über den nördlichen Inseln der Bahamas gewütet. Der Sturm der höchsten Kategorie fünf zog nach seinem Auftreffen am Sonntag (Ortszeit) auf Land über die Insel Abaco.

Hurrikan Dorian trifft mit voller Wucht die nördlichen Bahamas (Foto: KEYSTONE / AP / Ramon Espinosa)
Hurrikan Dorian trifft mit voller Wucht die nördlichen Bahamas (Foto: KEYSTONE / AP / Ramon Espinosa)
(Foto: KEYSTONE / AP / Ramon Espinosa)
(Foto: KEYSTONE / AP / Ramon Espinosa)

Am frühen Montagmorgen gegen 3.00 Uhr Ortszeit (9.00 Uhr MESZ) befand er sich über Freeport, der grössten Stadt der Insel Grand Bahama, wie auf Karten des US-Senders CNN zu sehen war.

Das Hurrikan-Zentrum in Miami warnte vor "katastrophalen" Sturmfluten von bis zu sieben Metern Höhe. Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 320 Kilometern pro Stunde könne "Dorian" dort in den kommenden Stunden "extreme Zerstörung" verursachen.

Berichte über Verletzte oder Tote gab es zunächst nicht. Das Zentrum des Sturms war am Sonntag auf dem Riff Elbow Cay östlich von Abaco auf Land getroffen. Auf Videos aus Abaco waren überschwemmte Strassen, unter Wasser stehende Häuser und umgeknickte Bäume zu sehen. Auf Facebook berichteten Einwohner von teils eingestürzten Gebäuden.

Das Ausmass der Schäden auf Abaco könne wegen des sich nur langsam bewegenden Sturms frühestens am Montagnachmittag festgestellt werden, sagte Joy Jibrilu, die Generaldirektorin des Tourismusministeriums, dem US-Sender CBS in einem Telefonat. Viele der Einwohner hätten die bereitgestellten Notunterkünfte aufgesucht.

"Ich glaube, niemand hat mit einem Hurrikan von solcher Intensität gerechnet", sagte Jibrilu. Die weiter südlich gelegenen Inseln des Archipels sowie die Hauptstadt Nassau waren Jibrilu zufolge nicht vom Hurrikan betroffen. Dort funktioniere das öffentliche Leben normal.

(sda)


Wie sich der Hurricane weiterentwickelt und nun in Richtung Flordida bewegt können Sie hier mitverfolgen. Die Kollegen von West Palm Beach TV berichten live (play klicken - während Werbeblöcken ist das Bild dunkel - alle Inhalte werden live gezeigt)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Erster bestätigter Corinavirus-Fall aus dem Kanton Basel-Landschaft
Schweiz

Erster bestätigter Corinavirus-Fall aus dem Kanton Basel-Landschaft

Der Kanton Basel-Landschaft vermeldet den ersten bestätigten Fall einer Infektion mit dem Cornavirus. Der 23-jährige Mann sei der Partner der jungen Frau, die in Basel positiv auf den Coronavirus getestet wurde, teilten die Baselbieter Behörden am Freitag mit.

Zahl der Toten bei Zusammenstössen in Neu Delhi steigt auf 20
International

Zahl der Toten bei Zusammenstössen in Neu Delhi steigt auf 20

Die Zahl der Toten durch die schweren Ausschreitungen wegen des umstrittenen Staatsbürgerschaftsgesetzes in Indiens Hauptstadt Neu Delhi hat sich auf 20 erhöht. 189 weitere Menschen seien bei den Zusammenstössen zwischen Hindus und Muslimen verletzt worden.

Auch Lakers - Lugano ohne Zuschauer
Sport

Auch Lakers - Lugano ohne Zuschauer

In der National League findet am Wochenende wegen des Coronavirus mit dem Duell zwischen den Rapperswil-Jona Lakers und Lugano ein drittes Spiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Bundesrat will Kampf gegen invasive Schädlinge verstärken
Schweiz

Bundesrat will Kampf gegen invasive Schädlinge verstärken

Die aus Asien eingeschleppte Marmorierte Baumwanze setzt dem Obst- und Gemüsebau zu und macht immer grössere Teile der Ernte zunichte. Der Bundesrat möchte angesichts der Schäden in Millionenhöhe nicht länger zuschauen und die Schädlingsforschung verstärken.