Igis GR: Sechsjähriger schwerverletzt nach Sturz aus viertem Stock


News Redaktion
Schweiz / 14.09.21 11:53

Ein sechs Jahre alter Knabe ist am Montagabend in Igis GR von einem Balkon im vierten Stock eines Mehrfamilienhauses gefallen. Der Bub überlebte schwerverletzt.

Der Sechsjährige stürzte vom Balkon im vierten Stock auf das Vordach über dem Erdgeschoss und von dort auf die Terrasse der Parterrewohnung. (FOTO: Kapo GR)
Der Sechsjährige stürzte vom Balkon im vierten Stock auf das Vordach über dem Erdgeschoss und von dort auf die Terrasse der Parterrewohnung. (FOTO: Kapo GR)

Der Sechsjährige stürzte rund zehn Meter tief auf ein Vordach und von dort auf die Terrasse einer Erdgeschosswohnung, wie die Kantonspolizei am Dienstag mitteilte. Nachbarn betreuten ihn bis zum Eintreffen der Rettung. Der Junge und seine unter Schock stehende Mutter wurden mit je einer Ambulanz ins Kantonsspital nach Chur gefahren.

Wie es zum dem Sturz kam, ist unklar und wird ermittelt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Holcim expandiert in den USA und Polen
Wirtschaft

Holcim expandiert in den USA und Polen

Der Baustoffkonzern Holcim hat die Übernahme der amerikanischen Utelite Corporation abgeschlossen. Zudem unterzeichnete die Gesellschaft eine Vereinbarung zum Kauf der polnischen Polcalc. Zu den Kaufpreisen wurden in einer Mitteilung vom Montag keine Angaben gemacht.

Bundesgericht macht Weg frei für Urner Umfahrungsstrasse
Schweiz

Bundesgericht macht Weg frei für Urner Umfahrungsstrasse

Für das Urner Strassenbauprojekt West-Ost-Verbindung (Wov) können die Bagger auffahren. Das Bundesgericht hat die Beschwerde eines Anwohners gegen die Umfahrungsstrasse im Urner Talboden abgewiesen, somit ist die Baubewilligung rechtskräftig.

Drei Autofahrer tappen in Altdorf in die Radarfalle
Regional

Drei Autofahrer tappen in Altdorf in die Radarfalle

Drei Autofahrer sind am Samstagabend auf der Industriestrasse in Altdorf in die Radarfalle getappt. Alle drei waren auf der Ausserortsstrecke mehr als 20 km/h zu schnell unterwegs.

Aufhebung der Altersgrenze für Glarner Ständeräte umstritten
Regional

Aufhebung der Altersgrenze für Glarner Ständeräte umstritten

Die Aufhebung der Altersgrenze für öffentliche Ämter ist im Kanton Glarus kein Selbstläufer. Für die Vertreter des Kantons im Ständerat ist sie umstritten.