Igor Tudor neuer Trainer von Rüegg in Verona


News Redaktion
Sport / 15.09.21 11:22

Kevin Rüegg erhält bei Hellas Verona in der Serie A mit Igor Tudor einen prominenten Trainer. Der ehemalige Verteidiger von Juventus Turin folgt auf den entlassenen Eusebio Di Francesco.

Igor Tudor erteilt seine Kommandos neu an der Seitenlinie von Hellas Verona (FOTO: KEYSTONE/EPA ANSA/STEFANO LANCIA)
Igor Tudor erteilt seine Kommandos neu an der Seitenlinie von Hellas Verona (FOTO: KEYSTONE/EPA ANSA/STEFANO LANCIA)

Tudor war letzte Saison Assistenztrainer von Andrea Pirlo bei Juventus. Als Cheftrainer war der 43-jährige Kroate bislang für Hajduk Split, Udinese, Galatasaray Istanbul und PAOK Saloniki tätig.

Auch Cagliari hat mit Walter Mazzarri einen neuen Trainer gefunden. Der 59-Jährige beerbt den freigestellten Leonardo Semplici.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Stadtzürcher Stimmberechtigte haben keine Angst vor Schatten
Schweiz

Stadtzürcher Stimmberechtigte haben keine Angst vor Schatten

In der Stadt Zürich gibt es keine weitere Einschränkung für das Bauen in Seenähe. Die Stimmberechtigten haben die Besonnungs-Initiative mit 57,8 Prozent Nein-Stimmen abgelehnt. Diese wollte die Grünflächen am Seeufer vor dem Schattenwurf von Grossprojekten schützen.

Barça und Trainer Koeman - eine vergiftete Beziehung
Sport

Barça und Trainer Koeman - eine vergiftete Beziehung

Freunde werden Barcelonas Präsident Joan Laporta und Coach Ronald Koeman nicht mehr. Eine Trennung ist aber schwierig. Die vergiftete Beziehung reisst den Klub immer weiter in den Abgrund.

Sieben Rennen in Sotschi, sieben Siege für Mercedes
Sport

Sieben Rennen in Sotschi, sieben Siege für Mercedes

Der Grand Prix von Russland findet zum achten Mal in Sotschi statt. Glaubt man der Statistik, kann der Sieger am Sonntag nur Lewis Hamilton heissen.

Drei Verletzte bei Auffahrunfall auf der Axenstrasse bei Sisikon UR
Regional

Drei Verletzte bei Auffahrunfall auf der Axenstrasse bei Sisikon UR

Bei einem Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen haben sich am Samstagabend auf der Axenstrasse in Sisikon drei Personen leicht verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst ins Kantonsspital Uri gebracht. Der Sachschaden beträgt rund 35'000 Franken.