Ikea verbucht dank Online-Boom Rekordumsatz


News Redaktion
Wirtschaft / 14.10.21 14:10

Der schwedische Möbel-Gigant Ikea hat in der Corona-Pandemie vom weltweiten Trend profitiert, das eigene Zuhause aufzuhübschen. Der Möbelriese meldete für das Geschäftsjahr einen Rekordumsatz.

Ikea verdient über einen Viertel des Gesamtumsatzes im Online-Handel. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)
Ikea verdient über einen Viertel des Gesamtumsatzes im Online-Handel. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)

Dabei schnellten die Online-Erlöse um 73 Prozent in die Höhe und machten über ein Viertel des Konzernumsatzes aus, wie der Franchisegeber Inter Ikea am Donnerstag mitteilte.

Der Einzelhandelsumsatz des Weltmarktführers erreichte im Bilanzjahr 2020/21 (per Ende August) insgesamt knapp 42 Milliarden Euro. Das waren sechs Prozent mehr als im Vorjahr und ein Prozent mehr als im Vorkrisenjahr 2019.

Der Hauptfranchise-Nehmer Ingka Group, der den Grossteil der Geschäfte und die Online-Aktivitäten besitzt, teilte mit, dass sein Einzelhandelsumsatz um sechs Prozent auf 37,4 Milliarden Euro gestiegen sei.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Bundesrat hebt Quarantänepflicht bei Einreise in Schweiz auf
Schweiz

Bundesrat hebt Quarantänepflicht bei Einreise in Schweiz auf

Der Bundesrat hat die Quarantänepflicht bei der Einreise in die Schweiz für alle Länder aufgehoben - sowohl für die Schengen-Staaten als auch für Länder im Süden Afrikas. Die neue Regelung gilt ab dem (morgigen) Samstag.

Immer mehr spanische Regionen bestehen auf 3G-Regel
International

Immer mehr spanische Regionen bestehen auf 3G-Regel

Ausgehen, Tanzen oder zu einem Konzert - in immer mehr spanischen Regionen ist dies wegen steigender Corona-Zahlen nur noch mit 3G möglich.

Freiburger konnten nur einen kurzen Blick auf Nikolaus werfen
Schweiz

Freiburger konnten nur einen kurzen Blick auf Nikolaus werfen

Das Fest zu Ehren des Freiburger Stadtheiligen Nikolaus hat in diesem Jahr wegen Corona nur in kleinerem Rahmen stattgefunden. Aber der heilige Nikolaus sprach am Samstagnachmittag im Hof des Kollegiums St. Michael zu den Freiburgerinnen und Freiburgern.

Österreich mit neuem Kanzler - Innenminister wird Regierungschef
International

Österreich mit neuem Kanzler - Innenminister wird Regierungschef

Der 49-jährige Karl Nehammer soll neuer Chef der konservativen ÖVP und neuer Kanzler Österreichs werden. Das hat der Parteivorstand der ÖVP am Freitag nach den Worten Nehammers einstimmig beschlossen.