In Lachen SZ verunfallter E-Bikefahrer ist verstorben


News Redaktion
Regional / 25.04.21 17:13

Ein 83-jähriger E-Bikefahrer ist nach einem Unfall in Lachen SZ am vergangenen Donnerstag verstorben. Das teilte die Kantonspolizei Schwyz am Sonntag mit.

Nach Angaben der Kantonspolizei Schwyz ist ein 83-jähriger E-Biker einen Tag nach einer Kollision mit einem Lastwagen gestorben. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/ALEXANDRA WEY)
Nach Angaben der Kantonspolizei Schwyz ist ein 83-jähriger E-Biker einen Tag nach einer Kollision mit einem Lastwagen gestorben. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/ALEXANDRA WEY)

Der Mann war am Donnerstag bei einer Kollision mit einem Lastwagen lebensbedrohlich verletzt worden. Der Rettungsdienst hatte ihn ins Spital gebracht. Gemäss der Schwyzer Polizei starb er am Freitag im Spital.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

77-jährige E-Bike-Fahrerin in Zug lebensgefährlich verletzt
Schweiz

77-jährige E-Bike-Fahrerin in Zug lebensgefährlich verletzt

Bei einer Streifkollision zwischen zwei Zweiradlenkern in Zug ist eine E-Bike-Fahrerin am Samstagmittag lebensgefährlich verletzt worden.

Zürcher gegen höhere Familienzulagen und Prämienverbilligungen
Schweiz

Zürcher gegen höhere Familienzulagen und Prämienverbilligungen

Die Initiativen für höhere Familienzulagen und mehr Prämienverbilligungen dürften im Kanton Zürich scheitern, wie die zweite Hochrechnung zeigt. Das neue Geldspielgesetz wird hingegen angenommen.

Dänische Niederlage in schwer bewertbarem Spiel
Sport

Dänische Niederlage in schwer bewertbarem Spiel

Bei Finnlands Debütspiel an einem grossen Turnier steht der sportliche Ausgang nicht zuoberst. Nach dem Zusammenbruch des Dänen Christian Eriksen verliert Dänemark gegen Finnland 0:1.

International

"Gesundheitserklärung": G7-Staaten wollen neue Pandemie verhindern

Die Gruppe der grossen Industrienationen (G7) will eine neue Pandemie mit allen Mitteln verhindern. Dazu wollen die Staats- und Regierungschefs bei ihrem Gipfel in Südwestengland eine "Gesundheitserklärung von Carbis Bay" verabschieden.