In Luzern werden Eltern zu Sprachkenntnissen ihrer Kinder befragt


Roman Spirig
Regional / 22.01.20 11:11

In der Stadt Luzern sollen Kinder, die in den Kindergarten können, Deutsch können. Die Stadt fragt deswegen bei Eltern von kleinen Kindern nach, wie es um deren Deutschkenntnisse steht.

In Luzern werden Eltern zu Sprachkenntnissen ihrer Kinder befragt (Foto: KEYSTONE / CHRISTIAN BEUTLER)
In Luzern werden Eltern zu Sprachkenntnissen ihrer Kinder befragt (Foto: KEYSTONE / CHRISTIAN BEUTLER)

Zeige der Fragebogen, dass eine Sprachförderung sinnvoll sei, schlage sie den Eltern vor, ihre Kinder in eine Spielgruppe oder in eine Kita zu schicken, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Dort könne das Kind spielerisch seine Deutschkenntnisse verbessern.

Fragebogen erhalten Eltern, die Kinder haben, die zwischen dem 1. August 2016 und dem 31. Juli 2017 auf die Welt gekommen sind. Dies sind rund 700 Kinder, gemäss den Erfahrungen in anderen Gemeinden dürfte etwa ein Drittel eine frühe Sprachförderung benötigen. Die Stadt unterstützt den Spielgruppen- und Kitabesuch finanziell.

Eine frühe Sprachförderung wird vom kantonalen Volksschulbildungsgesetz von 2016 vorgesehen. Die Fragebogen wurden vom Kanton Basel-Stadt entwickelt und von der Dienststelle Volksschulbildung des Kantons Luzern zur Verfügung gestellt. Vor der Stadt Luzern hatten bereits mehrere andere Gemeinden mit der Umsetzung der frühen Sprachförderung begonnen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Romands sind häufiger verschuldet als Deutschschweizer
Schweiz

Romands sind häufiger verschuldet als Deutschschweizer

42,5 Prozent der Wohnbevölkerung lebt in Haushalten mit Schulden. Am häufigsten sind Zahlungsrückstände, gefolgt von Fahrzeug-Leasing. Am stärksten betroffen sind Arme, Erwerbslose und Ausländer. Romands haben doppelt so häufig Schulden wie Deutschschweizer.

Obwaldner Kantonalbank hat 2019 dank gutem Börsenjahr mehr verdient
Regional

Obwaldner Kantonalbank hat 2019 dank gutem Börsenjahr mehr verdient

Die Obwaldner Kantonalbank (OKB) hat 2019 mehr verdient. Das Zinsengeschäft als klar wichtigster Ertragspfeiler entwickelte sich auch dank der Weitergabe der Negativzinsen leicht positiv, die gute Entwicklung an den Finanzmärkten führte zu hohen Bewertungserfolgen.

Thyssenkrupp verhandelt mit Finanzinvestoren über Aufzugssparte
Schweiz

Thyssenkrupp verhandelt mit Finanzinvestoren über Aufzugssparte

Thyssenkrupp hat eine Vorauswahl für einen Verkauf seiner Aufzugssparte getroffen. Es werde vorrangig mit zwei Gruppen von Finanzinvestoren verhandelt, teilte der Stahl- und Industriekonzern am Montag mit.

Im Rückwärtsgang auf A2: Autotransporter wollen Kontrolle entkommen
Regional

Im Rückwärtsgang auf A2: Autotransporter wollen Kontrolle entkommen

Drei Autotransporter sind am Samstag im Rückwärtsgang rund 300 Meter über die Gotthard-Autobahn gefahren. Die Polizei fand kurze Zeit später heraus, weshalb: Sie wollten einer Kontrolle entkommen, da ihre Fahrzeuge technische Mängel aufwiesen.