In Risch können Alterswohnungen und ein Pflegeheim gebaut werden


Roman Spirig
Regional / 26.09.21 14:16

In Risch ZG können an der Buonasstrasse gleichzeitig Alterswohnungen und ein Pflegeheim gebaut werden. Die Stimmberechtigten haben am Sonntag diesem Vorgehen mit einem Ja-Stimmenanteil von 87 Prozent zugestimmt.

In Risch können Alterswohnungen und ein Pflegeheim gebaut werden (Foto: KEYSTONE /  / )
In Risch können Alterswohnungen und ein Pflegeheim gebaut werden

3174 Mal wurde ein Ja eingelegt, 480 Mal ein Nein. Die Stimmbeteiligung betrug 55,8 Prozent.

An dem Vorhaben beteiligt sind die Stiftung Alterszentrum Risch/Meierskappel (SARM), die Gemeinde Risch Immobilien AG (Griag) sowie die Bürger- und Einwohnergemeinde. Sie gehen davon aus, dass Kosten gespart werden können, wenn die Alterswohnungen und das Pflegeheim nicht etappiert, sondern gleichzeitig erstellt werden.

Geplant sind 60 Alterswohnungen sowie ein neues Pflegeheim mit 73 Betten. Das heutige Altersheim Dreilinden wird aufgegeben. Die Investitionen belaufen sich auf 67 Millionen Franken.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Eriksen trainiert in dänischer Heimat wieder
Sport

Eriksen trainiert in dänischer Heimat wieder

Knapp ein halbes Jahr nach seinem dramatischen Zusammenbruch während der EM beginnt der dänische Fussballprofi Christian Eriksen in seiner Heimat mit dem Aufbautraining.

Österreich mit neuem Kanzler - Innenminister wird Regierungschef
International

Österreich mit neuem Kanzler - Innenminister wird Regierungschef

Der 49-jährige Karl Nehammer soll neuer Chef der konservativen ÖVP und neuer Kanzler Österreichs werden. Das hat der Parteivorstand der ÖVP am Freitag nach den Worten Nehammers einstimmig beschlossen.

Obwaldner Kantonsrat von Kesb-Finanzierung überzeugt
Regional

Obwaldner Kantonsrat von Kesb-Finanzierung überzeugt

Gemeinden mit höheren Steuereinnahmen sollen im Kanton Obwalden auch künftig mehr Beiträge an die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (Kesb) leisten. Der Kantonsrat hat sich in seiner Sitzung vom Donnerstag nun doch hinter das bestehende Finanzierungsmodell gestellt.

Comics: Pro Helvetia setzt Förderung nach Pilot-Projekt fort
Schweiz

Comics: Pro Helvetia setzt Förderung nach Pilot-Projekt fort

Pro Helvetia hat beschlossen, schweizerisches Comic-Schaffen zum festen Bestandteil der Kulturförderung zu machen - um das "grosse Potential" der kleinen, aber feinen Comicszene gezielt zu fördern, teilte die Kulturstiftung am Donnerstag mit.