In Schlangenlinie auf Autobahn


News Redaktion
Regional / 14.09.20 16:08

Er fuhr in Schlangenlinien auf der Autobahn A4 zwischen Küssnacht am Rigi und Rotkreuz, besass keinen gültigen Führerausweis und hatte 0,86 Promille intus. Die Zuger Polizei hat am Sonntagabend einen 51-jährigen Lenker und seine 45-jährige Beifahrerin angehalten und festgenommen, nachdem diese nicht ihre Anweisungen befolgten und sich aggressiv verhielten.

Der 51-jährige Autofahrer hat das Haltezeichen der Zuger Polizei erst missachtet. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)
Der 51-jährige Autofahrer hat das Haltezeichen der Zuger Polizei erst missachtet. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Kurz vor 21.45 Uhr erreichte die Einsatzzentrale der Zuger Polizei die Meldung der Kantonspolizei Schwyz, dass ein Personenwagen auffällig und gefährlich auf der Autobahn A4 von Küssnacht am Rigi in Richtung Rotkreuz unterwegs sei, teilte die Zuger Polizei am Montag mit.

Kurze Zeit später konnten Einsatzkräfte der Zuger Polizei das Fahrzeug sichten. Nach missachtetem Haltezeichen konnten die Polizei den Fahrer schliesslich auf der Shilbruggerstrasse anhalten.

Beide Personen kommen aus Deutschland und müssen sich bei der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug wegen mehreren Straftaten verantworten, heisst es weiter.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Angeblich Hühnerfutter: Bauer in Vietnam mit Cannabisplantage ertappt
International

Angeblich Hühnerfutter: Bauer in Vietnam mit Cannabisplantage ertappt

Auf eine Cannabisplantage inmitten eines Orangenhains ist die Polizei im Südwesten Vietnams gestossen. Die insgesamt 304 Pflanzen habe er angebaut, um seine Hühner zu füttern und somit zu verhindern, dass sie krank würden, sagte der ertappte Kleinbauer (42) nach staatlichen Medienberichten vom Samstag. Die Polizei im Mekongdelta beschlagnahmte die bis zu 1,5 Meter hohen Pflanzen.

Stefan Küng gewinnt WM-Bronze im Zeitfahren
Sport

Stefan Küng gewinnt WM-Bronze im Zeitfahren

Die Schweiz hat an der Rad-WM in Imola erneut Grund zum Jubeln. Nach WM-Silber von Marlen Reusser am Donnerstag gewinnt auch Stefan Küng im Zeitfahren eine Medaille. Der Thurgauer wird Dritter.

Bottas' Sieg - Hamiltons leichtsinniger Fehler
Sport

Bottas' Sieg - Hamiltons leichtsinniger Fehler

Valtteri Bottas gewinnt zum zweiten Mal den Grand Prix von Russland. Der Finne siegt im Mercedes vor Max Verstappen im Red Bull und seinem Teamkollegen Lewis Hamilton.

Literaturnobelpreisträgerin Alexijewitsch verlässt Belarus
International

Literaturnobelpreisträgerin Alexijewitsch verlässt Belarus

Die politisch engagierte Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch hat nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur ihre Heimat Belarus verlassen. Die 72-Jährige verliess demnach aus Sorge um ihre Sicherheit mit einer Maschine der Fluggesellschaft Belavia das Land in Richtung Berlin.