In Stans gilt das neue Einbahnregime bereits nicht mehr


Roman Spirig
Regional / 09.08.19 14:10

Nach nur einem Tag hebt die Gemeinde Stans den Versuchsbetrieb mit einem Einbahn-System im Ortskern zumindest vorläufig wieder auf. Sie begründet dies mit der derzeitigen "ausserordentlichen Verkehrssituation" im Kanton Nidwalden.

In Stans gilt das neue Einbahnregime bereits nicht mehr (Foto: KEYSTONE /  / )
In Stans gilt das neue Einbahnregime bereits nicht mehr

Die Gemeinde hatte auf Donnerstag auf der Stansstaderstrasse und der Robert-Durrer-Strasse im Versuchsbetrieb ein Einbahnsystem eingeführt. Der Test sollte aufzeigen, ob eine alternative Verkehrsführung im Ort möglich sei.

Wie Zeitungen von CH Media am Freitag berichteten, kollabierte das Einbahnsystem bereits am ersten Tag. Am Freitag zog die Gemeinde die Reissleine. Ab dem frühen Nachmittag gelte wieder die normale Verkehrsführung, teilte sie mit.

Begründet wurde der Unterbruch des Versuchsbetriebes mit der derzeitigen schwierigen Verkehrslage in Nidwalden. Der Ferienverkehr auf der Autobahn A2, der durch die Sperrung der Axenstrasse noch zugenommen hat, und die Autobahnbaustellen im Kanton Nidwalden haben dazu geführt, dass viel mehr Autos als sonst auf den Kantonsstrassen unterwegs sind, weil sie den Staus ausweichen wollen.

Die aktuelle, aufgrund von äusseren Faktoren herrschende Verkehrsproblematik sei unterschätzt worden, teilte die Gemeinde mit. Der Gemeinderat entschuldige sich dafür und werde die Situation nun mit Fachleuten analysieren.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

180 Migranten harren auf der
International

180 Migranten harren auf der "Ocean Viking" im Mittelmeer aus

Auf dem privaten Rettungsschiff "Ocean Viking" warten 180 aus Seenot gerettete Migranten auf das Einlaufen in einen Hafen in Italien oder Malta.

Kein symbolischer Klimanotstand im Kanton Zug
Regional

Kein symbolischer Klimanotstand im Kanton Zug

Kein symbolischer Klimanotstand in Zug: Der Kantonsrat hat am Donnerstag ein Postulat von SP und ALG als nicht erheblich erklärt - nach einer Debatte über Symbolpolitik, Fleischkonsum und CO2-Ausstoss.

Spatenstich für Grossprojekt auf altem Athener Flughafengelände
Wirtschaft

Spatenstich für Grossprojekt auf altem Athener Flughafengelände

Nach fast zwanzigjährigem Tauziehen ist eines der grössten Immobilienprojekte in der Geschichte Athens begonnen worden. Auf dem Gelände des früheren Flughafens Hellinikon wurden die Bauarbeiten für einen riesigen Wohn- und Bürokomplex mit Parkanlage aufgenommen.

Der Ostschweizer war 2008 im Vorlauf schneller als Michael Phelps
Sport

Der Ostschweizer war 2008 im Vorlauf schneller als Michael Phelps

Dominik Meichtry verblüfft an den Olympischen Spielen 2008 in Peking die Schwimmwelt. Der Ostschweizer schwimmt auf seiner Paradestrecke 200 m Crawl schneller als Michael Phelps - aber nur im Vorlauf.