Jetzt 10 Verletzte beim Leader Gladbach! Aber alle Schweizer fit.


Roman Spirig
Sport / 07.10.19 15:46

Borussia Mönchengladbach ist Leader in der deutschen Fussballmeisterschaft, obwohl es von allen Klubs am meisten von verletzungsbedingten Ausfällen betroffen ist.

Jetzt zehn Verletzte beim Leader Gladbach! (Foto: KEYSTONE / AP DPA / MARIUS BECKER)
Jetzt zehn Verletzte beim Leader Gladbach! (Foto: KEYSTONE / AP DPA / MARIUS BECKER)

Der zehnte Verletzte ist der deutsche Internationale Matthias Ginter. Der 25-jährige Defensivspieler erlitt am Samstag bei Gladbachs 5:1-Heimsieg gegen Augsburg eine Schulterluxation. Im Kader von Trainer Marco Rose ist Ginter aktuell der zehnte Ausfall.

Gladbachs Schweizer Yann Sommer, Nico Elvedi, Denis Zakaria und Breel Embolo sind bislang unversehrt geblieben. Wie lange Ginter pausieren muss, ist nicht bekannt.

(sda)

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Deutscher Aussenminister: Proteste in den USA
International

Deutscher Aussenminister: Proteste in den USA "mehr als legitim"

Aussenminister Heiko Maas hat Verständnis für die Proteste in den USA nach dem gewaltsamen Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einem Polizeieinsatz geäussert.

Schweiz

"Mister Corona" Daniel Koch geht im Anzug in der Aare baden

"Mister Corona" Daniel Koch hat am ersten Tag seines Ruhestandes mit einer speziellen Aktion für Aufsehen gesorgt. Der 65-Jährige ging am Montag im Anzug und mit Krawatte in der kalten Aare in Bern baden.

Anscheinend grünes Licht für Formel-1-Rennen in Silverstone
Sport

Anscheinend grünes Licht für Formel-1-Rennen in Silverstone

Den Formel-1-Rennen in Silverstone scheint nichts mehr im Weg zu stehen.

Facebook-Mitarbeiter kritisieren Umgang der Firma mit Trump-Post
International

Facebook-Mitarbeiter kritisieren Umgang der Firma mit Trump-Post

Facebook-Mitarbeiter kritisieren öffentlich die Entscheidung von Gründer Mark Zuckerberg, anders als Twitter nicht gegen eine umstrittene Äusserung von US-Präsident Donald Trump vorzugehen.