Jil Teichmann von Oberschenkelverletzung gestoppt


News Redaktion
Sport / 21.07.21 16:32

Jil Teichmann kann beim WTA-Turnier in Palermo nicht zum Zweitrunden-Match gegen die Rumänin Elena-Gabriela Ruse antreten. Die Seeländerin musste wegen einer Oberschenkelverletzung verzichten.

Jil Teichmann konnte zu ihrem Zweit-Runden-Spiel nicht antreten (FOTO: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)
Jil Teichmann konnte zu ihrem Zweit-Runden-Spiel nicht antreten (FOTO: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)

Durch den erzwungenen Verzicht verpasste Teichmann (WTA 55) die Möglichkeit, sich an der Rumänin für die Erstrunden-Niederlage in der vorletzten Woche in Hamburg zu revanchieren. Die als Qualifikantin ins Hauptfeld gekommene Ruse (WTA 137) feierte in der Hanse-Stadt danach ihren ersten Titel auf der WTA-Tour.

Teichmann hatte in dieser Saison immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Ende Mai musste sie in Strassburg gegen die Kasachin Julia Putinzewa schon nach zwei Games wegen Problemen mit dem linken Fuss aufgeben.

In Palermo hatte die seit einer Woche 24-jährige Teichmann nach Auftakt-Niederlagen in den vergangenen Wochen in Wimbledon, Hamburg und Lausanne erstmals wieder eine Runde überstanden.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Gregor Kobel: Will in Dortmund sofort Fuss fassen
Sport

Gregor Kobel: Will in Dortmund sofort Fuss fassen

In Dortmund hat Gregor Kobel mehr als einen nächsten Karriereschritt im Sinn. Der Schweizer Goalie will an prestigeträchtiger Adresse sofort Fuss fassen und sich als neue Nummer 1 etablieren.

Laufsieg und 4. Rang für Fahrni / Siegenthaler
Sport

Laufsieg und 4. Rang für Fahrni / Siegenthaler

Linda Fahrni und Maja Siegenthaler egalisieren das beste Schweizer Segel-Resultat an Olympischen Spielen seit 2004. Dank einem Laufsieg im Medal Race klassieren sie sich im 4. Schlussrang.

Psaki äussert sich zu Obamas Geburtstagsplänen - Sorgen wegen Corona
International

Psaki äussert sich zu Obamas Geburtstagsplänen - Sorgen wegen Corona

Berichte über eine geplante Geburtstagsfeier des früheren Präsidenten Barack Obama mit angeblich Hunderten geladenen Gästen sorgen wegen steigender Corona-Zahlen in den USA für Aufsehen.

Reichmuths Medaillen-Traum geplatzt
Sport

Reichmuths Medaillen-Traum geplatzt

Stefan Reichmuth muss seinen Traum von einer Olympiamedaille in Tokio begraben. Der 26-jährige Ringer aus Luzern unterliegt in der Repechage dem für Usbekistan antretenden Russen Jawrail Schapjew 2:5.