Jil Teichmann in Lexington weiter auf Siegeskurs


News Redaktion
Sport / 13.08.20 18:49

Jil Teichmann steht am WTA-Hartplatzturnier in Lexington im US-Bundesstaat Kentucky in den Viertelfinals. Die Bielerin besiegt die Kasachin Julia Putinzewa 6:2, 6:2.

Jil Teichmann setzte sich in Lexington auch in ihrem zweiten Einsatz durch (FOTO: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)
Jil Teichmann setzte sich in Lexington auch in ihrem zweiten Einsatz durch (FOTO: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)

Gegen die als Nummer 5 gesetzte und als 33. der Weltrangliste um 30 Positionen besser klassierte Julia Putinzewa dominierte Jil Teichmann den ersten Satz von Beginn an. Im zweiten Satz geriet sie mit einem Break 1:2 in Rückstand, aber von dort weg gab sie kein Spiel mehr ab.

Die Chancen, auch die nächste Runde zu überstehen, stehen gut. Jil Teichmanns nächste Gegnerin ist die Amerikanerin Catherine Bellis, die Nummer 302 der Welt.

Auch Leonie Küng befindet sich auf gutem Weg, beim Sandplatz-Turnier in Prag die Viertelfinals zu erreichen. Die Schaffhauserin gewann gegen die Rumänin Irina-Camelia Begu den ersten Satz 7:6 (7:3). Danach musste die Partie wegen Dunkelheit unterbrochen werden.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Pelosi: Trumps Finanzen sind
International

Pelosi: Trumps Finanzen sind "Frage der nationalen Sicherheit"

Die demokratische Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, hat die finanzielle Lage von Präsident Donald Trump nach einem Enthüllungsbericht der "New York Times" als "Frage der nationalen Sicherheit" bezeichnet.

Nadal gibt nur vier Games ab - auch Thiem ohne Satzverlust
Sport

Nadal gibt nur vier Games ab - auch Thiem ohne Satzverlust

Rafael Nadal marschiert am French Open in die 3. Runde. Der spanische Rekordsieger fegt den Amerikaner Mackenzie McDonald mit einem 6:1, 6:0, 6:3 vom Platz. Auch Dominic Thiem bleibt ohne Satzverlust.

UBS legt beim Vaterschaftsurlaub zwei zusätzliche Wochen drauf
Wirtschaft

UBS legt beim Vaterschaftsurlaub zwei zusätzliche Wochen drauf

Die UBS gewährt Vätern weiterhin zwei Wochen mehr Papizeit als vorgeschrieben: Nachdem die Stimmbürger am Sonntag den zweiwöchigen Vaterschaftsurlaubs angenommen haben, baut die Grossbank ihren bezahlten Vaterschaftsurlaub ab 2021 von zwei auf vier Wochen aus.

Amazon führt neue Technologie zum Bezahlen mit der Handfläche ein
International

Amazon führt neue Technologie zum Bezahlen mit der Handfläche ein

Der Online-Riese Amazon lanciert eine neue Technologie zum Bezahlen mit der Handfläche. Das Amazon One genannte biometrische Erkennungssystem wird zunächst in Lebensmittelgeschäften des Konzerns in seiner Heimatstadt Seattle eingeführt.