Jil Teichmann in Rom früh ausgeschieden


News Redaktion
Sport / 10.05.21 13:01

Jil Teichmann scheitert beim WTA-1000-Turnier von Rom in der 1. Runde.

Jil Teichmann scheiterte in Rom früh (FOTO: KEYSTONE/EPA/JuanJo MartÌn)
Jil Teichmann scheiterte in Rom früh (FOTO: KEYSTONE/EPA/JuanJo MartÌn)

Die 23-jährige Weltranglisten-54. unterlag der im Ranking sieben Plätze besser klassierten Lettin Anastasija Sevastova mit 6:3, 1:6, 3:6 und verpasste damit das Duell gegen die Vorjahresfinalistin Karolina Pliskova aus Tschechien.

Nach dem gewonnen Startsatz bekundete die Schweizerin vor allem bei eigenem Aufschlag viel Mühe. Teichmann gewann nur noch drei ihrer letzten acht Servicegames.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

WhatsApp verspricht neue Privatsphäre-Funktionen
Wirtschaft

WhatsApp verspricht neue Privatsphäre-Funktionen

Nach dem Streit über die neuen Nutzungsregeln geht WhatsApp in die Offensive. Der Chatdienst legt eine Werbekampagne auf, die seine Verschlüsselung in den Vordergrund bringt.

Berlinale 2021: Wären Roboter die besseren Partner?
International

Berlinale 2021: Wären Roboter die besseren Partner?

Kann man sich in Roboter verlieben? Und würden sie unsere Sehnsucht nach Liebe vielleicht besser erfüllen als Menschen? Mit diesen Fragen setzt sich Regisseurin Maria Schrader im neuen Film "Ich bin dein Mensch" auseinander.

Schon wieder zu heiss: Limmatschiffe stellen den Betrieb ein
Regional

Schon wieder zu heiss: Limmatschiffe stellen den Betrieb ein

Wie immer, wenn die Temperaturen ein sommerliches Niveau erreichen, ist es auch in diesem Jahr in den Limmatschiffen bereits zu heiss geworden. Der Betrieb wird deshalb ab sofort bis auf Weiteres eingestellt, wie die SBB am Mittwoch mitteilten.

Mord an fünf Kindern: Deutsche Mutter schweigt bei Prozessauftakt
International

Mord an fünf Kindern: Deutsche Mutter schweigt bei Prozessauftakt

Beim Beginn des Prozesses wegen Mordes an fünf kleinen Kindern in der westdeutschen Stadt Solingen hat sich die angeklagte Mutter der Kinder am Wuppertaler Landgericht in Schweigen gehüllt. Sie werde weder zur Sache, noch zu ihrer Person aussagen, teilten ihre Verteidiger am Montag mit.