Joel Wicki bodigt Armon Orlik zweimal


Roman Spirig
Schwingen / 08.07.18 18:43

Joel Wicki ist der überragende Sieger des Bergkranzfests auf der Rigi. Der 21-jährige Sörenberger bezwang den derzeit fast unbesiegbar scheinenden Armon Orlik sowohl im Anschwingen als auch im Schlussgang platt.

Auf den zweiten Platz kommt demnach die der Armee nahestehende Partei Palang Pracharat. Da bei der Abstimmung am Sonntag voraussichtlich keine Gruppierung eine ausreichende Mehrheit verbuchen konnte, dürfte die Regierungsbildung Wochen in Anspruch nehmen.

Nach ersten Prognosen des Instituts Super Poll im Auftrag des Fernsehsenders Thai PBS entfallen auf die Partei Pheu Thai des im Exil lebenden früheren Regierungschefs Thaksin Shinawatra 163 der insgesamt 500 Sitze im Parlament.

Die der Armee nahestehende Palang Pracharat erringt demnach 96 Mandate. Sie will erreichen, dass der Chef der Militärregierung, Prayuth Chan-Ocha, im Amt bleibt. Aber auch diese Partei wäre auf Bündnispartner angewiesen.

Die Abstimmung war mehrfach verschoben worden. Die Militärregierung hatte Bedenken geäussert, dass die Vorbereitungen der Wahl mit den Planungen für die vom 4. bis 6. Mai geplante Krönung von König Maha Vajiralongkorn kollidieren könnten.

Sie hatte erst im Dezember das Verbot politischer Betätigung aufgehoben, um Parteien den Wahlkampf zu ermöglichen. Dem Putsch von 2014 vorausgegangen waren Unruhen, bei dem sich Anhänger Shinawatras und seiner Schwester Yingluck Shinawatra, die ebenfalls die Regierung führte, und des königlichen Establishments gegenüberstanden.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Klimastreik wird zum
Regional

Klimastreik wird zum "Strike for future"

Die Schweizer Klimabewegung "Strike for Future" sucht verstärkt den Schulterschluss mit den Gewerkschaften. Die Klimaaktivisten planen für den 15. Mai 2020 einen schweizweiten "Strike for Future". Dass sie damit bürgerlich denkende Klimaschützer abschrecken könnten, nehmen die Initianten in Kauf.

Schweizer Gletscher sind in nur fünf Jahren um ein Zehntel geschrumpft
Schweiz

Schweizer Gletscher sind in nur fünf Jahren um ein Zehntel geschrumpft

Die Gletscherschmelze hat 2019 einmal mehr Höchstwerte erreicht. Damit haben die Gletscher der Schweiz in den letzten fünf Jahren zehn Prozent an Eisvolumen verloren.

Bundesrat verurteilt türkisches Einschreiten in Syrien
Schweiz

Bundesrat verurteilt türkisches Einschreiten in Syrien

Der Bundesrat verurteilt den militärischen Eingriff der Türkei in Syrien. Er nennt ihn einen Verstoss gegen die Uno-Charta und somit völkerrechtswidrig. Von der Türkei fordert er, die Kampfhandlungen einzustellen.

Trauer und Wut nach erneutem tödlichen Polizeischuss auf Schwarze
International

Trauer und Wut nach erneutem tödlichen Polizeischuss auf Schwarze

Ein erneuter tödlicher Polizeischuss auf eine Schwarze hat in den USA Trauer und Wut ausgelöst. Ein weisser Polizist wurde in der texanischen Stadt Fort Worth festgenommen, nachdem er bei einem Einsatz die am Fenster ihres Hauses stehende 28-jährige Atatiana Jefferson erschossen hatte.