Joel Wicki fällt mit Sehnenverletzung drei Wochen aus


Eliane Schelbert
Schwingen / 05.07.21 15:31

Der Entlebucher Spitzenschwinger Joel Wicki, am vorletzten Wochenende Sieger des Stoos-Schwingets, zog sich im 1. Gang des Innerschweizer Fests in Ibach SZ eine Sehnenverletzung im rechten Ellbogen zu. Wicki muss drei Wochen mit Training und Wettkämpfen aussetzen.

Joel Wicki fällt drei Wochen aus (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
Joel Wicki fällt drei Wochen aus (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

MRI-Untersuchungen in Luzern zeigten, dass keine Sehnen gerissen sind, aber dass ein Anriss im Ellbogenbereich vorliegt. In den folgenden drei Wochen soll die Verletzung ausheilen können.

In dieser Zeit stehen unter anderem die Bergkranzfeste Rigi (11. Juli) und Brünig (25. Juli) im Programm.


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Zwei Debütanten am Heimturnier
Sport

Zwei Debütanten am Heimturnier

Für die Swiss Ice Hockey Games vom 15. bis 18. Dezember in Freiburg bietet Nationalcoach Patrick Fischer 25 Spieler auf, unter ihnen mit Torhüter Connor Hughes und Stürmer Willy Riedi zwei Debütanten.

Im nächsten Jahr sechs Sprintrennen in der Formel 1
Sport

Im nächsten Jahr sechs Sprintrennen in der Formel 1

Die Verantwortlichen der Formel 1 verdoppeln für die nächste WM-Saison die Anzahl an Sprintrennen. Prüfungen über die Distanz von rund 100 Kilometern wird es im Rahmen von sechs Grands Prix geben.

Aktienkurse an der Wall Street erholen sich
Wirtschaft

Aktienkurse an der Wall Street erholen sich

Die New Yorker Börsen haben sich am Donnerstag nach dem von Zinssorgen getriebenen Rückschlag erholt. Dies galt vor allem für die Technologiewerte an der Nasdaq, die im Dezember bislang besonders stark unter Druck gestanden hatten. Kurstreiber gab es jedoch nicht.

FIS und FWT bündeln die Kräfte
Sport

FIS und FWT bündeln die Kräfte

Der Internationale Skiverband FIS übernimmt die Freeride World Tour FWT.