Johnny Depp stellt am Zurich Film Festival seinen neuen Film vor


Roman Spirig
Regional / 12.09.18 10:45

Das 14. Zurich Film Festival (ZFF) hat den Namen eines weiteren Stargasts enthüllt: US-Schauspieler und Musiker Johnny Depp wird seinen neuen Film "Richard Says Goodbye" in Zürich persönlich vorstellen - als Weltpremiere und in Begleitung von Regisseur Wayne Roberts.

Johnny Depp stellt am Zurich Film Festival seinen neuen Film vor  (Foto: KEYSTONE / EPA / ANDY RAIN)
Johnny Depp stellt am Zurich Film Festival seinen neuen Film vor (Foto: KEYSTONE / EPA / ANDY RAIN)

Zu den weiteren Stargästen, die vom 27. September bis 7. Oktober über den Grünen Teppich schreiten werden, gehören gemäss Medienmitteilung vom Mittwoch der deutsche Regisseur Sönke Wortmann mit den Darstellern Iris Berben und Christoph Maria Herbst.

Auch die drei Oscar-prämierten Regisseure Florian Henckel von Donnersmarck mit "Werk Ohne Autor", Kevin McDonald mit seiner Whitney-Houston-Doku "Whitney" sowie Pawel Pawlikowski mit "Cold War" werden ihre Filme persönlich präsentieren.

Wie schon länger bekannt, wird das 14. ZFF am 27. September in Anwesenheit von Hauptdarsteller Viggo Mortensen und Regisseur Peter Farrelly mit dem Film "Green Book" eröffnet. Weitere Galatitel werden an der Medienkonferenz vom (morgigen) Donnerstag verkündet.

Hier: 10 starke Rollen von Johnny Depp zusammengetragen von Mojo



Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Wawrinka in Rotterdam im Final
Sport

Wawrinka in Rotterdam im Final

Stan Wawrinka (ATP 68) steht erstmals seit dem French Open 2017 in einem Final eines ATP-Turniers. Der 33-jährige Waadtländer bezwang in Rotterdam im Halbfinal den als Nummer 1 gesetzten Japaner Kei Nishikori (ATP 7) 6:2, 4:6, 6:4. Der Gegner im Final ist der Franzose Gaël Monfils (ATP 33).

Schauspieler Bruno Ganz 77-jährig gestorben
Schweiz

Schauspieler Bruno Ganz 77-jährig gestorben

Der Schweizer Schauspieler Bruno Ganz ist tot. Er starb im Alter von 77 Jahren in seinem Heim in Zürich, wie sein Management am Samstag mitteilte. Ganz erlag einem Krebsleiden.

Grosser Schaden nach Feuer in Geschäftshaus in Näfels
Regional

Grosser Schaden nach Feuer in Geschäftshaus in Näfels

Ein Feuer hat heute Freitag in einem Wohn- und Geschäftshaus an der Bahnhofstrasse in Näfels grossen Schaden angerichtet. Verletzt wurde nach Angaben der Kantonspolizei Glarus niemand.

Jonas Projer verlässt die
Schweiz

Jonas Projer verlässt die "Arena" und geht zu Ringier

Journalist und "Arena"-Moderator Jonas Projer verlässt Schweizer Radio und Fernsehen SRF und geht zum Medienhaus Ringier. Er wird in der Blick-Gruppe die Leitung des "Projekts Blick TV" übernehmen. Die Stelle tritt er spätestens am 1. September an.