Josip Drmic trifft bei Dinamos Vorstoss in die Playoffs


News Redaktion
Sport / 09.08.22 22:29

Josip Drmic steht mit Dinamo Zagreb in den Playoffs zur Champions League. Beim 4:2-Sieg gegen Ludogorez Rasgrad trifft der 30-jährige Stürmer zum 1:0.

Josip Drmic jubelt mit seinen Teamkollegen nach dem 1:0 (FOTO: KEYSTONE/EPA/ANTONIO BAT)
Josip Drmic jubelt mit seinen Teamkollegen nach dem 1:0 (FOTO: KEYSTONE/EPA/ANTONIO BAT)

Josip Drmic nimmt mit Dinamo Zagreb einen nächsten Schritt Richtung Champions League. Der kroatische Meister gewinnt am Dienstag 4:2 gegen den bulgarischen Vertreter Ludogorez Rasgrad und setzt sich nach dem 2:1 vor Wochenfrist somit auch im Rückspiel durch.

Drmic brachte sein Team nach zwölf Minuten mit seinem ersten Treffer in der Champions-League-Qualifikation in Front und bestätigte damit seine exzellente Frühform. In der Meisterschaft hat der 30-Jährige bisher in vier Partien dreimal getroffen.

Vorab in der Schlussphase wurde das Geschehen in Zagreb hitzig mit zwei Platzverweisen gegen die Bulgaren. Der frühere Champions-League-Teilnehmer beendete die Partie schliesslich zu acht.

In den Playoffs trifft Dinamo auf die Norweger von Bodö/Glimt, denen nach dem souveränen 5:0 vor Wochenfrist ein 1:1 gegen Zalgiris Vilnius (mit dem Schweizer Mittelfeldspieler Oliver Buff) zum Weiterkommen genügte.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Über tausend Menschen protestieren in der Schweiz gegen Iran-Regime
Schweiz

Über tausend Menschen protestieren in der Schweiz gegen Iran-Regime

In mehreren Städten weltweit sind Iranerinnen und Iraner erneut für Proteste gegen das Regime ihres Landes auf die Strasse gegangen. In der Schweiz schlossen sich über tausend Menschen am Samstag den Kundgebungen an.

Bosnien-Beauftragter Schmidt greift ins Verfassungsgefüge ein
International

Bosnien-Beauftragter Schmidt greift ins Verfassungsgefüge ein

Nach den Wahlen in Bosnien-Herzegowina hat der internationale Repräsentant des Landes, der Deutsche Christian Schmidt, in die Verfassunsgs- und Wahlordnung des bosnisch-kroatischen Landesteils eingegriffen. Auf dem Verordnungsweg änderte er die Art und Weise, wie die nächste Regierung der Föderation BiH (FBiH) zu bilden sei. "Die Massnahmen dienen der Auflösung von Blockaden", sagte Schmidt am Montag der Deutschen Presse-Agentur in Sarajevo.

Bulgarien wählt vorzeitig neues Parlament
International

Bulgarien wählt vorzeitig neues Parlament

In Bulgarien hat am Sonntag erneut eine Parlamentswahl begonnen - bereits die vierte solche Abstimmung seit April 2021. Favorit ist laut Umfragen die bis 2021 in dem EU-Land regierende bürgerliche Partei GERB. Prognosen trauen ihr einen Erfolg mit bis zu gut 25 Prozent der Stimmen zu. Auf Platz zwei dürfte die zuletzt regierende liberale PP mit gut 16 Prozent landen. Die von ihr angeführte prowestliche liberal-sozialistische Koalitionsregierung war im Juni durch ein Misstrauensvotum im Parlament gestürzt worden.

London sieht Probleme und Schwächen bei russischer Teilmobilmachung
International

London sieht Probleme und Schwächen bei russischer Teilmobilmachung

Bei seiner Teilmobilmachung stösst Russland nach Einschätzung britischer Geheimdienste auf erhebliche Probleme. Eingezogene Reservisten würden sich derzeit übergangsweise in Zeltlagern versammeln, hiess es am Montag im täglichen Kurzbericht des britischen Verteidigungsministeriums. Das deute daraufhin, dass das Militär Schwierigkeiten habe, die Rekrutierten auszubilden und Offiziere für die Führung neuer Einheiten zu finden. Die Geheimdienste gehen ausserdem stark davon aus, dass seit der Verkündung der Teilmobilmachung am 21. September auch bereits Russen eingezogen wurden, die eigentlich nicht unter die Definition der Rekrutierungswelle fallen.