Jugendlichen nach Überfall in Udligenswil festgenommen


News Redaktion
Regional / 30.06.20 10:29

Die Luzerner Polizei hat den Überfall auf eine Volg-Filiale in Udligenswil von Ende Mai geklärt. Sie nahm einen Jugendlichen fest, der gestanden hat, die Tat aus persönlichen Problemen begangen zu haben.

Die Luzerner Polizei hat nach einem Überfall auf ein Geschäft in Udligenswil einen Jugendlichen festgenommen. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/ALEXANDRA WEY)
Die Luzerner Polizei hat nach einem Überfall auf ein Geschäft in Udligenswil einen Jugendlichen festgenommen. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/ALEXANDRA WEY)

Er hatte am 29. Mai nach Ladenschluss eine Verkäuferin zurück in den Laden gedrängt, als sie diesen verlassen wollte. Er bedrohte sie mit einem Messer, verlangte Geld und entkam mit seiner Beute in unbekannter Höhe. Verletzt wurde niemand.

Genau einen Monat nach der Tat nahm die Luzerner Polizei einen Verdächtigen fest, wie sie am Dienstag mitteilte. Der zum Tatzeitpunkt 17-jährige Portugiese zeigte sich geständig, den Überfall begangen zu haben. Die Untersuchung führt die Jugendanwaltschaft des Kantons Luzern.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Illegales Bauen in Bagnes VS: Strafuntersuchung gegen fünf Personen
Schweiz

Illegales Bauen in Bagnes VS: Strafuntersuchung gegen fünf Personen

Die Walliser Justiz hat gegen fünf ehemalige und amtierende Gemeindevertreter in Bagnes eine Strafuntersuchung eröffnet. Diese steht im Zusammenhang mit illegalen Bauprojekten.

Lewis Hamilton ungefährdet zum 85. Grand-Prix-Sieg
Sport

Lewis Hamilton ungefährdet zum 85. Grand-Prix-Sieg

Lewis Hamilton gewinnt überlegen den Grand Prix der Steiermark. Der Weltmeister im Mercedes siegt vor seinem Teamkollegen Valtteri Bottas und Max Verstappen im Red Bull.

Brand in Mehrfamilienhaus in Wattwil SG
Schweiz

Brand in Mehrfamilienhaus in Wattwil SG

In der Nacht auf Montag ist in Wattwil SG an der Bleikenstrasse ein Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Nach aktuellem Kenntnisstand dürften keine Personen zu Schaden gekommen sein, teilte die Kantonspolizei St. Gallen in einem Communiqué am frühen Montagmorgen mit.

ABB rüstet weltgrösstes Diamantenförderschiff mit Energiesystem aus
Wirtschaft

ABB rüstet weltgrösstes Diamantenförderschiff mit Energiesystem aus

Der Energie- und Automationstechnikkonzern ABB hat einen weiteren Spezialauftrag aus dem Geschäftsbereich Marine erhalten. Demnach wird ABB das Energiesystem auf dem grössten je gebauten Diamantenförderschiff einrichten.