Jugendlicher in Unterägeri von Auto angefahren


Roman Spirig
Regional / 04.11.19 15:39

Ein 16-Jähriger ist heute Mittag in Unterägeri auf einem Fussgängerstreifen von einem 77-jährigen Autofahrer angefahren worden. Der Jugendliche wurde leicht verletzt.

Jugendlicher in Unterägeri von Auto angefahren (Foto: KEYSTONE /  / )
Jugendlicher in Unterägeri von Auto angefahren

Er begab sich selbständig zum Arzt, wie die Zuger Polizei mitteilte. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar. Die Polizei such Zeugen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kantonsrat bestätigt den Verwaltungsrat der Spitalverbunde
Schweiz

Kantonsrat bestätigt den Verwaltungsrat der Spitalverbunde

Der St. Galler Kantonsrat hat am Dienstag die Mitglieder des Verwaltungsrats der Spitalverbunde für vier weitere Jahre bestätigt. Zuvor gab es von SP und Grünen Kritik an der Arbeit des Gremiums.

Gmür folgt auf Graber im IHZ-Vorstand
Regional

Gmür folgt auf Graber im IHZ-Vorstand

CVP-Ständerätin Andrea Gmür-Schönenberger ist neu im Vorstand der Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz (IHZ). Sie ersetzt ihren Vorgänger im Ständerat, Konrad Graber, der nach elf Jahren im Vorstand demissionierte.

Formel 1 veröffentlicht Notkalender
Sport

Formel 1 veröffentlicht Notkalender

Die Formel-1-WM beginnt definitiv am 5. Juli im österreichischen Spielberg. Das geht aus einem vorläufigen Notkalender hervor, in dem acht Grands Prix in Europa fixiert sind.

Autoneum rechnet im ersten Halbjahr mit hohem Verlust
Wirtschaft

Autoneum rechnet im ersten Halbjahr mit hohem Verlust

Die Covid-19-Krise hinterlässt tiefe Spuren im Geschäft des Automobil-Zulieferers Autoneum. Für das erste Halbjahr rechnet das Management daher mit einem Konzernverlust im "höheren zweistelligen Millionenbereich".