Junge Frau in Ziegelbrücke beraubt - Täter konnten flüchten


News Redaktion
Regional / 28.09.21 14:15

In Ziegelbrücke GL ist am Dienstagmorgen eine 17-Jährige mit einem Messer bedroht und beraubt worden. Es wurde niemand verletzt.

Die Glarner Kantonspolizei sucht zwei 18- bis 19-jährige Männer, die in Ziegelbrücke eine junge Frau ausgeraubt haben sollen. (FOTO: Kantonspolizei Glarus)
Die Glarner Kantonspolizei sucht zwei 18- bis 19-jährige Männer, die in Ziegelbrücke eine junge Frau ausgeraubt haben sollen. (FOTO: Kantonspolizei Glarus)

Die junge Frau war um 7.40 Uhr auf dem Weg zum Bahnhof. Am Sustweg begegnete sie zwei Männern, die Schutzmasken trugen. Die 17-Jährige wurde mit einem Messer zur Herausgabe ihres Portemonnaies gedrängt. Die Angreifer entwendeten Bargeld und rannten danach in Richtung Niederurnen davon.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Zuversichtliche Schweizerinnen in Palermo
Sport

Zuversichtliche Schweizerinnen in Palermo

Das Schweizer Frauen-Nationalteam bestreitet am Freitag in Palermo das Spitzenspiel der Gruppe G in der Qualifikation für die WM 2023 gegen Favorit Italien.

GC ist der Aufsteiger, Lugano auf seine Art auch
Sport

GC ist der Aufsteiger, Lugano auf seine Art auch

Die Grasshoppers sind in der Super League der gut etablierte Aufsteiger. Aber innerhalb der Saison ist der FC Lugano der Aufsteiger. GC und das Team der Stunde duellieren sich am Samstag um 18 Uhr.

Booster-Impfungen im Thurgau für unter 65-Jährige
Schweiz

Booster-Impfungen im Thurgau für unter 65-Jährige

Der Kanton Thurgau öffnet ab kommendem Montag den Zugang für Booster-Impfungen für weitere Altersgruppen. Gleichzeitig werden die Öffnungszeiten des Impfzentrums in Weinfelden auf sieben Tage die Woche ausgedehnt.

Lachner Weihnachtszauber
Events

Lachner Weihnachtszauber

Geniessen Sie die verschiedenen Weihnachtskonzerte im festlich geschmückten und geheizten Zirkuszelt am Lachner Weihnachtszauber direkt am See.