Junge Lenkerin kracht in Mollis gegen Strassenmauer


Roman Spirig
Regional / 02.07.20 16:01

Eine junge Automobilistin ist heute Donnerstag in Mollis GL mit ihrem Wagen gegen eine Strassenmauer gefahren. Die 22-Jährige verletzte sich beim Aufprall am Rücken und wurde mit dem Helikopter ins Kantonsspital St. Gallen geflogen.

Junge Lenkerin kracht in Mollis gegen Strassenmauer (Foto: KEYSTONE /  / )
Junge Lenkerin kracht in Mollis gegen Strassenmauer

Die Frau war in Fahrtrichtung Netstal unterwegs, als sie in der Linkskurve vor der Einfahrt zum Flugplatz Mollis geradeaus und gegen die Mauer fuhr. Das Auto wurde nach Angaben der Kantonspolizei Glarus total beschädigt.

Für Bergungsarbeiten musste kurzzeitig eine Strassensperre errichtet werden. Der Verkehr wurde temporär umgeleitet.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Bank verschärft Sparpläne in der Privatkundensparte
Wirtschaft

Deutsche Bank verschärft Sparpläne in der Privatkundensparte

Die Deutsche Bank will einem Medienbericht zufolge im Verwaltungsbereich (Operations) ihrer Privatkundensparte in den nächsten Jahren rund 1500 bis 2000 Stellen streichen. Dies berichtete das deutsche "Handelsblatt" in der Nacht auf Donnerstag.

Forscher weisen intaktes Coronavirus in Aerosolen nach
International

Forscher weisen intaktes Coronavirus in Aerosolen nach

US-Forscher haben in Versuchen bestätigt, dass von Corona-Infizierten ausgestossene Aerosole intakte Viruspartikel enthalten können.

St. Galler Stadtratswahlen: CVP, FDP und SVP spannen zusammen
Schweiz

St. Galler Stadtratswahlen: CVP, FDP und SVP spannen zusammen

Für die St. Galler Stadtratswahlen am 27. September wollen sich CVP, FDP und SVP gegenseitig unterstützten. Geplant sind eine Kampagne und gemeinsame Auftritte der drei bürgerlichen Kandidierenden.

Primoz Roglic setzt ein erstes Zeichen
Sport

Primoz Roglic setzt ein erstes Zeichen

Der Slowene Primoz Roglic gewinnt die 2. Etappe des Critérium du Dauphiné. Die Art des Sieges am Col de Porte hinterlässt Eindruck.