Juventus besiegt und überholt Inter


Roman Spirig
Sport / 06.10.19 22:50

Dank einem Tor des eingewechselten Gonzalo Higuain nach 80 Minuten gewann Juventus Turin in der 7. Runde der italienischen Meisterschaft den Spitzenkampf bei Inter Mailand 2:1. Drei Argentinier erzielten alle drei Tore.

Juventus besiegt und überholt Inter (Foto: KEYSTONE / AP / Luca Bruno)
Juventus besiegt und überholt Inter (Foto: KEYSTONE / AP / Luca Bruno)

Inter und Juve waren vor dem Gipfeltreffen die einzigen ungeschlagenen Mannschaften der Serie A - jetzt hat nur noch der Serienmeister eine weisse Weste. Juve führt nunmehr einen Punkt vor Inter. Für die Interisti waren es die ersten Punktverluste der Saison.

Paulo Dybala, der in dieser Saison nach der Higuains Rückkehr nicht selten ganze Spiele auf der Bank verbrachte oder eingewechselt wurde, erzielte nach vier Minuten mit einem nicht unhaltbar scheinenden Schlenzer von der Seite Juves Führung. Der Ausgleich durch Dybalas argentinischen Landsmann Lautaro Martinez nach 18 Minuten fiel auf einen Handspenalty, den Juves neuer Innenverteidiger Matthijs De Ligt verursacht hatte.

Inters letzter Sieg gegen Juve geht weiterhin auf den September 2016 zurück.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

EU-China-Gipfel verschoben - Xi will eng mit Europa kooperieren
International

EU-China-Gipfel verschoben - Xi will eng mit Europa kooperieren

Nach der Verschiebung des geplanten EU-China-Gipfels wegen der Corona-Pandemie hat Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping seinen Willen zur engen Kooperation mit Deutschland und Europa unterstrichen.

Studie: Hydroxychloroquin schützt nicht vor CoV-2-Ansteckung
International

Studie: Hydroxychloroquin schützt nicht vor CoV-2-Ansteckung

Das Mittel Hydroxychloroquin schützt - entgegen den Behauptungen von US-Präsident Donald Trump - Kontaktpersonen von Sars-CoV-2-Infizierten nicht vor einer Ansteckung. Das hat eine Studie US-amerikanischer Wissenschaftler ergeben.

Amazon-Serie
Schweiz

Amazon-Serie "Hunters" schreibt die Schweiz auf ein Klischee fest

Hollywood-Drehbuchautoren reduzieren die Schweiz mitunter auf alte Klischees. Ein aktuelles Beispiel ist die Serie "Hunters", derzeit im Streaming-Angebot bei Amazon. Ein Gespräch mit Präsenz-Schweiz-Chef Nicolas Bideau.

Art Basel im September 2020 wegen der Coronakrise abgesagt
Schweiz

Art Basel im September 2020 wegen der Coronakrise abgesagt

Die vom Juni auf September verschobene Kunstmesse Art Basel 2020 wird nicht stattfinden. Als Grund für die Absage gibt die Messebetreiberin MCH Group die wegen der Corona-Pandemie unsicheren globalen Rahmenbedingungen an.