Kafi on Tour in Beckenried


Eliane Schelbert
Events / 12.06.21 13:31

Kafi on Tour geht an diesem Wochenende weiter. Nach Engelberg und Brunnen machen wir am Samstag halt bei den Bergbahnen Klewenalp-Stockhütte.

Kafi on Tour in Beckenried (Foto: KEYSTONE /  / )
Kafi on Tour in Beckenried

Diesen Samstag machen wir von 14.00 bis 17.30 Uhr mit unserem Kafi-Mobil halt bei der Talstation in Beckenried.

Kommt vorbei und probiert unseren Kafi Central Creme und den Kafi Central Espresso. Macht mit beim Gewinnspiel, profitiert von Aktionen aus unserem Sortiment.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

www.kaficentral.ch



Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

USA sehen nach Genfer Gipfel Bewegung im Verhältnis zu Russland
International

USA sehen nach Genfer Gipfel Bewegung im Verhältnis zu Russland

Nach dem Gipfeltreffen zwischen US-Präsident Joe Biden und Russlands Staatschef Wladimir Putin stellt die Regierung in Washington keine schnellen Fortschritte in der Beziehung zu Russland in Aussicht.

Österreich lockert weiter - Sperrstunde fällt weg
International

Österreich lockert weiter - Sperrstunde fällt weg

In Österreich fallen zum 1. Juli weitere Corona-Beschränkungen. So wird die wegen der Corona-Krise eingeführte Sperrstunde aufgehoben. Damit sei auch die Nachtgastronomie bei zunächst etwas reduzierter Kapazität wieder möglich, sagte Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Donnerstag in Wien.

Zürcher Obergericht verurteilt
Schweiz

Zürcher Obergericht verurteilt "Carlos" zu Freiheitsstrafe

Das Zürcher Obergericht hat "Carlos" am Mittwoch zu einer Freiheitsstrafe von 6 Jahren und 4 Monaten verurteilt. Verwahrt wird er nicht. Der 25-Jährige war angeklagt, weil er im Gefängnis Mithäftlinge und Mitarbeiter angegriffen und teilweise verletzt hatte.

BAG meldet nur noch 243 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden
Schweiz

BAG meldet nur noch 243 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Dienstag innerhalb von 24 Stunden 243 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 14 Spitaleintritte und 2 neue Tote.