Kampf gegen Poststellenschliessungen in Muotathal lanciert


Roman Spirig
Regional / 28.06.19 12:37

Nach einem vergeblichen Widerstand gegen die Schliessung der Poststelle in Muotathal spannen Einheimische und die Gewerkschaft Syndicom zusammen. Sie haben eine nationale Petition lanciert, um eine weitere Abbaurunde bei den Poststellen zu verhindern.

Kampf gegen Poststellenschliessungen in Muotathal lanciert (Foto: KEYSTONE / WALTER BIERI)
Kampf gegen Poststellenschliessungen in Muotathal lanciert (Foto: KEYSTONE / WALTER BIERI)

Wie die Medien- und Kommunikationsgewerkschaft Syndicom am Freitag mitteilte, verlangt die Petition von den eidgenössischen Räten, dass sie die Post in die Schranken weisen sollen. Die Post habe in den letzten Jahren gegen den Widerstand der Bevölkerung bei den Poststellen einen Kahlschlag vollzogen.

Unterschrieben werden kann die Petition im Internet. Hinter dieser Aktion steht neben Syndicom das Muotathaler Komitee, das gegen die Schliessung ihrer Poststelle mit einer Petition gekämpft hat. Es sammelte 500 Unterschriften, geschlossen wird die Poststelle gemäss Syndicom in Muotathal dennoch.

In den letzten fünf Jahren seien in vielen kleinen Sammlungen hunderttausende Unterschriften gegen die Schliessung einzelner Poststellen gesammelt worden, teilte Syndicom mit. Die Politik habe darauf nur mit symbolischen Massnahmen reagiert.

Die Angebote der Poststellenalternativen, etwa Agenturen oder Hausservice, seien nicht gleichwertig, weil sie nur einen Teil der Dienstleistungen anbieten würden.

Syndicom befürchtet, dass die Post nach 2020 das Poststellennetz weiter abbauen werde, dies gegen den Willen der Bevölkerung. Das Parlament habe es in der Hand, seine Aufgabe wahrzunehmen und den Willen der Bevölkerung gegenüber dem Bundesrat und der Post zu vertreten.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

18. Kürbisfest
Events

18. Kürbisfest

Am 28. und 29. September wird ein grosses Kürbisfest auf dem Büürlimoos in Rothenburg mit diversen Highlights gefeiert.

Apple und Irland wehren sich gegen Milliarden-Steuernachzahlung
Wirtschaft

Apple und Irland wehren sich gegen Milliarden-Steuernachzahlung

Apple und Irland haben vor Gericht in scharfen Worten die 13 Milliarden Euro schwere Steuernachforderung der EU-Kommission zurückgewiesen. Der iPhone-Konzern bekräftigte, dass die Erträge der zwei irischen Tochterfirmen in den USA zu versteuern gewesen seien.

Luzerner Möbelfirma Novex übernimmt Berner Bigla Office
Wirtschaft

Luzerner Möbelfirma Novex übernimmt Berner Bigla Office

Zwei Familienunternehmen aus der Möbelbranche spannen zusammen: Die Novex AG aus Hochdorf LU übernimmt die Bigla Office AG aus Biglen BE. Ab 2020 werden alle Möbel im Produktionsbetrieb der Novex in Huttwil BE hergestellt.

Feuer zerstört Auto in Root und beschädigt Strasseninfrastruktur
Regional

Feuer zerstört Auto in Root und beschädigt Strasseninfrastruktur

Ein Auto ist am Dienstagabend auf der Autobahn A14 in Root in Brand geraten und vollständig zerstört worden. Der Lenker konnte rechtzeitig aussteigen, verletzt wurde niemand. Neben dem Auto wurden auch Leitplanken und Strassenbelag beschädigt.