Kampfwahlen um Glarner Ständeratssitze - Grüne nominieren Zopfi


Roman Spirig
Regional / 13.08.19 00:16

FDP und SVP erhalten im Kanton Glarus Konkurrenz im Kampf um die beiden Ständeratssitze: Landrat Mathias Zopfi kandidiert für die Grünen. Das linksgrüne Lager ist seit zehn Jahren ohne Vertretung in Bern.

Kampfwahlen um Glarner Ständeratssitze - Grüne nominieren Zopfi (Foto: KEYSTONE / SAMUEL TRUEMPY)
Kampfwahlen um Glarner Ständeratssitze - Grüne nominieren Zopfi (Foto: KEYSTONE / SAMUEL TRUEMPY)

Glarus soll am 20. Oktober eine Auswahl haben, begründet die Partei ihre Kandidatur.

Der 35-jährige Jurist ist Landrat und Vizepräsident der Gemeinde Glarus Süd. Es sei wichtig, dass im Ständerat auch der moderne und junge Kanton Glarus kompetent, konsensorientiert und einsatzfreudig vertreten werde, heisst es in der Mitteilung der Grünen des Kantons Glarus vom Montag. Bei den nationalen Wahlen könnten die Glarner mit ihrer Stimme ein Zeichen für eine moderne und nachhaltige Schweiz setzen.

Der Kanton Glarus wird zurzeit von Thomas Hefti (FDP) und Werner Hösli (SVP) im Ständerat vertreten. FDP und SVP steigen mit den Bisherigen ins Rennen, das steht bereits fest.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Paris Saint-Germain mit der Wende in der Schlussphase
Sport

Paris Saint-Germain mit der Wende in der Schlussphase

Paris Saint-Germain qualifiziert sich dank zwei späten Toren für die Halbfinals der Champions League. In der 90. und 93. Minute fielen die Tore zum 2:1-Sieg gegen Atalanta Bergamo.

EDA kümmert sich um Schweizer Verhafteten in Minsk
Schweiz

EDA kümmert sich um Schweizer Verhafteten in Minsk

In der weissrussischen Hauptstadt Minsk ist ein 21-jähriger Walliser im Umfeld der Proteste gegen Wahlfälschung bei der Präsidentschaftswahl verhaftet worden. Das Aussendepartement (EDA) in Bern verfolgt den Fall nach eigenen Angaben "mit hoher Dringlichkeit".

Schaffhausen: Velofahrer wird in Kreisel angefahren
Schweiz

Schaffhausen: Velofahrer wird in Kreisel angefahren

Ein Velofahrer ist am Mittwochmorgen in der Stadt Schaffhausen von einem Auto angefahren worden. Er stürzte und musste mit Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Velofahrer bei Kollision mit Auto in Au SG verletzt
Schweiz

Velofahrer bei Kollision mit Auto in Au SG verletzt

Ein 52-jähriger Velofahrer ist am Dienstagnachmittag bei der Kollision mit einem Auto in Au SG leicht verletzt worden. Er wurde ins Spital gebracht, wie die St. Galler Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte.