Kanton Luzern fördert Mountainbike-Destination Zentralschweiz


News Redaktion
Regional / 04.06.20 09:55

Mountainbiker sollen die Zentralschweiz künftig als zusammenhängende Region erleben. Der Kanton Luzern beteiligt sich darum mit 217'000 Franken an einem interkantonalen Projekt.

Die Zentralschweiz als Bike-Destination soll gefördert werden. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)
Die Zentralschweiz als Bike-Destination soll gefördert werden. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Im Sommer 2018 war das Projekt Mountainbike Zentralschweiz gestartet, welches nun in die zweite Phase gehe wie die Luzerner Staatskanzlei am Donnerstag mitteilte.

Dieses hat zum Ziel, das Potenzial für die Mountainbike-Destination Luzern-Vierwaldstättersee besser zu nutzen und die Aktivitäten zwischen den Innerschweizer Kantonen Luzern, Uri, Schwyz, Obwalden und Nidwalden zu koordinieren.

Neben der Fortführung der Aufbauarbeit der ersten Phase sollen in einem zweiten Schritt bis 2022 zusätzlich ein Bikeportal aufgebaut und eine E-Mountainbike-Strategie ergänzt werden.

Der Kanton Luzern beteiligt sich am Projekt im Rahmen der Neuen Regionalpolitik NRP mit einem Beitrag von insgesamt 217’000 Franken.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Frankreichs Nationalversammlung stimmt strengeren Corona-Regeln zu
International

Frankreichs Nationalversammlung stimmt strengeren Corona-Regeln zu

Die französische Nationalversammlung hat die von der Regierung angestrebte Verschärfung der Corona-Regeln gebilligt. In erster Lesung stimmten die Abgeordneten am frühen Freitagmorgen einem Gesetzesvorhaben zu, das die Ausweitung der Nachweispflicht über einen negativen Coronatest, eine Impfung oder Genesung vorsieht.

Great Barrier Reef vorerst nicht als
International

Great Barrier Reef vorerst nicht als "bedrohtes" Welterbe eingestuft

Trotz der Bedrohung durch Klimawandel und schlechte Wasserqualität ist das Great Barrier Reef vor der Küste Australiens zumindest vorerst einer Einstufung als "gefährdetes" Welterbe entgangen.

Betschart/Hüberli bereits sicher in K.o.-Phase
Sport

Betschart/Hüberli bereits sicher in K.o.-Phase

Die Schweizer Beachvolleyballerinnen Nina Betschart und Tanja Hüberli sind an den Olympischen Spielen in Tokio bereits vor ihren ersten Gruppenspiel für die K.o.-Runden qualifiziert.

Motorradfahrer in Emmenbrücke angefahren und erheblich verletzt
Regional

Motorradfahrer in Emmenbrücke angefahren und erheblich verletzt

Ein Motorradfahrer ist am Donnerstag in Emmenbrücke LU bei einem Unfall erheblich verletzt worden. Der 35-Jährige war auf der Gerliswilstrasse unterwegs, als er von einem Lieferwagen, der von der Rüeggisingerstrasse her einbog, angefahren wurde und stürzte.