Kanton Schwyz trennt sich von Leiterin des Amts für Justizvollzug


Roman Spirig
Regional / 14.11.19 10:30

Nach nur einem Jahr verlässt die Leiterin des Schwyzer Amts für Justizvollzug ihren Posten wieder. Jacqueline Wilson und der Kanton Schwyz gehen getrennte Wege, die Stelle wird neu ausgeschrieben.

Kanton Schwyz trennt sich von Leiterin des Amts für Justizvollzug (Foto: KEYSTONE / ENNIO LEANZA)
Kanton Schwyz trennt sich von Leiterin des Amts für Justizvollzug (Foto: KEYSTONE / ENNIO LEANZA)

Zu den Gründen für das Ausscheiden der 48-Jährigen machte das Schwyzer Sicherheitsdepartement am Donnerstag auf Anfrage keine Angaben, da es sich um eine personalrechtliche Angelegenheit handle.

Bis zur Neubesetzung übernehme Bruno Suter die Amtsleitung ad interim. Suter hatte diese Funktion bereits vom 2008 bis 2018 inne und amtet seit dem 1. November 2018 als Chef Recht der Kantonspolizei Schwyz.

Das Amt für Justizvollzug ist im Wesentlichen für den Vollzug der rechtskräftigen Entscheide der kantonalen Strafgerichts- und Strafverfolgungsbehörden und der militärischen Instanzen verantwortlich.

Es ist zudem zuständig für die Führung des Kantonsgefängnisses im Sicherheitsstützpunkt Biberbrugg und für die Durchführung der Bewährungshilfe.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Libanons Währung im freien Fall
Wirtschaft

Libanons Währung im freien Fall

Wegen der schweren Wirtschafts- und Finanzkrise klagen die Libanesen über leere Supermarktregale und geschlossene Geschäfte. Das libanesische Pfund stand am Freitag im Vergleich zum Dollar auf einem der tiefsten Stände aller Zeiten.

20-jähriger Gleitschirmpilot bei Sturz verletzt
Schweiz

20-jähriger Gleitschirmpilot bei Sturz verletzt

Ein 20-jähriger Gleitschirmpilot hat sich am Sonntagnachmittag bei einem Sturz in Schlatt ZH unbestimmte Verletzungen zugezogen. Er wurde mit einem Helikopter der Schweizerischen Rettungsflugwacht (Rega) ins Spital geflogen.

Tourbillon ist französisch und heisst Strudel
Sport

Tourbillon ist französisch und heisst Strudel

Der FC Sion ist in dieser Super-League-Saison wieder einmal ein besonderer Fall. Das Besondere ist der Fall des Cup-Spezialisten von der Spitzengruppe mitten unter die Abstiegskandidaten.

Keine Weltcup-Rennen in Lenzerheide
Sport

Keine Weltcup-Rennen in Lenzerheide

Die Weltcup-Rennen der Mountainbiker in Lenzerheide sind endgültig abgesagt. Die Veranstaltung lässt sich auch nach der Terminverschiebung nicht durchführen.