Kanton Schwyz zeichnet 4 Kunstschaffende und 1 Musikformation aus


Roman Spirig
Regional / 23.09.19 12:36

Die Kulturkommission des Kantons Schwyz zeichnet vier Kunstschaffende sowie eine Musikformation mit einem Werkbeitrag aus. Ihnen wird ermöglicht, sich während einer gewissen Zeit ihrem Schaffen zu widmen und ihre künstlerischen Kompetenzen zu vertiefen.

Kanton Schwyz zeichnet 4 Kunstschaffende und 1 Musikformation aus - hier das Artra-Trio (Foto: facebook / musikwachter )
Kanton Schwyz zeichnet 4 Kunstschaffende und 1 Musikformation aus - hier das Artra-Trio (Foto: facebook / musikwachter )

Die Werkbeiträge in der Höhe von gesamthaft 67'000 Franken werden zum vierten Mal in vier Sparten vergeben, wie die Kulturkommission am Montag mitteilte.

Ausgezeichnet werden in der Sparte Bildende Kunst Bruno Steiner (Basel/Schwyz) mit 15'000 Franken, in der Sparte Musik das Artra-Trio (Rothenthurm) mit 18'000 Franken, in der Sparte Kurz- und Animationsfilm Mirjam Landolt (Küssnacht), mit 14'000 Franken sowie Silvio Ketterer (Arth) mit 12'000 Franken und in der Sparte Theater und Tanz Bettina Zumstein (Luzern/Schwyz) mit 8000 Franken.

Grundlage des Entscheids bildeten Beurteilungen der unabhängigen Fachjurys, die von der Kulturkommission für jede Sparte eingesetzt wurden. Die Werkbeiträge werden im Rahmen einer Feier übergeben.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Bertaggia zwei weitere Jahre in Lugano
Sport

Bertaggia zwei weitere Jahre in Lugano

Der HC Lugano hat den Vertrag mit Flügelstürmer Alessio Bertaggia (26) um zwei Jahre bis zum Ende der Saison 2021/22 verlängert. Bertaggia hatte Mitte November 2014 in einem Tauschgeschäft von Zug nach Lugano gewechselt.

Heidi Z'graggen verteidigt Urner CVP-Ständeratssitz
Regional

Heidi Z'graggen verteidigt Urner CVP-Ständeratssitz

Heidi Z'graggen hat im dritten Anlauf den Sprung nach Bern geschafft: Das Urner Stimmvolk wählte die CVP-Regierungsrätin zur Nachfolgerin des abtretenden CVP-Ständerats Isidor Baumann. Wie erwartet schaffte Josef Dittli (FDP) die Wiederwahl.

SVP-Ständerat Hösli im Glarnerland abgewählt - Zopfi macht für Grüne das Rennen - Hefti (FDP) wieder gewählt
Regional

SVP-Ständerat Hösli im Glarnerland abgewählt - Zopfi macht für Grüne das Rennen - Hefti (FDP) wieder gewählt

Im Glarnerland ist es bei den Ständeratswahlen zu einer dicken Überraschung gekommen. Der bisherige SVP-Ständerat Werner Hösli verpasste die Wiederwahl. Er wurde verdrängt durch den 35-jährigen Grünen Mathias Zopfi. Wieder gewählt wurde FDP-Ständerat Thomas Hefti.

Sunshine Radio Music Hall
Events

Sunshine Radio Music Hall

Auch in diesem Jahr erwartet dich ein einzigartiges Programm und tolle live Acts in der Sunshine Radio Music Hall an der Zuger Messe.