Kanton St. Gallen erarbeitet Strategie gegen Cyber-Risiken


Roman Spirig
Regional / 27.06.19 09:53

Der Kanton St. Gallen braucht eine Strategie zum Schutz vor Cyber-Risiken. Zu diesem Schluss kommt eine von der Regierung in Auftrag gegebene Vorstudie. Nun soll eine Strategie erarbeitet werden, um auf Angriffe im Netz gewappnet zu sein.

Kanton St. Gallen erarbeitet Strategie gegen Cyber-Risiken (Foto: KEYSTONE /  / )
Kanton St. Gallen erarbeitet Strategie gegen Cyber-Risiken

Die Bedrohungen durch Cyber-Angriffe seien in den letzten Jahren stark gestiegen, heisst es in der Mitteilung der St. Galler Staatskanzlei vom Donnerstag Mit ein Grund ist die Entwicklung des "Internet der Dinge".

Hacker können heute nicht mehr nur Computer, sondern beispielsweise auch Verkehrssteuerungsanlagen oder Sensoren für das Raumklima oder in Rauchmeldern angreifen. Das Gefährdungspotential nimmt damit nochmals deutlich zu.

Eine von der Regierung in Auftrag gegebene Vorstudie hat gezeigt, dass der Kanton St. Gallen eine eigene Cyberschutz-Strategie braucht, um auf Angriffe im Cyber-Raum umfassender vorbereitet zu sein und die Sicherheit im Netz besser gewährleisten zu können.

Die Regierung hat nun den Projektauftrag für die Erarbeitung der Strategie erteilt. St. Gallen werde damit der erste Kanton sein, der eine kantonale Strategie zum Schutz vor Cyber-Risiken hat, heisst es im Communiqué weiter.

Die Strategie diene als oberste Richtschnur und erleichtere die Koordination und Kooperation der Departemente und Ämter sowie die Staatsebenen übergreifenden Arbeiten beim Schutz vor Cyber-Risiken. Der Kanton hat bereits verschiedene Arbeiten getätigt. Dazu gehört beispielsweise die Gefährdungs- und Risikoanalyse. Darin ist "Cyberangriff" als eine von neunzehn Gefährdungen aufgelistet. Zudem wurde für die Strafverfolgung von Cyber-Kriminalität das Kompetenzzentrums Cybercrime gegründet.

Ziel ist, dass die Strategie im ersten Quartal 2020 von der Regierung beschlossen wird.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

The Australian Pink Floyd Show
Events

The Australian Pink Floyd Show

Nach mehr als 30 Jahren Zelebration von Pink Floyds Musik auf der ganzen Welt, kehrt The Australian Pink Floyd Show mit einer neuen Tournee für 2020 zurück.

Algerische Polizei geht mit Wasserwerfern gegen Demonstranten vor
International

Algerische Polizei geht mit Wasserwerfern gegen Demonstranten vor

In Algerien ist die Polizei mit Wasserwerfern gegen Demonstranten vorgegangen, die an den Beginn der Massenproteste vor einem Jahr erinnerten. Mehrere tausend Menschen versammelten sich am Samstag in der Hauptstadt Algier.

Missglücktes Abbiegemanöver - Geländewagenfahrer verletzt
Schweiz

Missglücktes Abbiegemanöver - Geländewagenfahrer verletzt

Beim Zusammenprall zweier Autos auf einer Verzweigung in Zuoz ist am Freitagmittag ein 58-jähriger Geländewagenfahrer verletzt worden. Sein Fahrzeug schleuderte gegen eine Leitplanke und kippte auf die Seite.

SCB hält sich mit Pflichtsieg im Playoff-Rennen
Sport

SCB hält sich mit Pflichtsieg im Playoff-Rennen

Der SC Bern ist wohl das einzige verbliebene Team unterhalb des Trennstrichs, das sich noch Hoffnungen auf die Playoff-Teilnahme machen darf.