Kanton St. Gallen nimmt Rickenstrasse unter die Lupe


News Redaktion
Schweiz / 20.10.21 11:13

Der Kanton St. Gallen will die Rickenstrasse auf verschiedene Aspekte hin untersuchen: Es geht dabei um die Zweckmässigkeit oder um die Sicherheit. Danach wird entschieden, ob es eine Sanierung oder ob es Neu- oder Ausbauten braucht.

Die viel befahrene Rickenstrasse verbindet im Kanton St. Gallen das Toggenburg mit dem Linthgebiet und damit auch mit Rapperswil-Jona. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)
Die viel befahrene Rickenstrasse verbindet im Kanton St. Gallen das Toggenburg mit dem Linthgebiet und damit auch mit Rapperswil-Jona. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

Bei der viel befahrenen Strasse, die das Toggenburg mit dem Linthgebiet verbindet, wird unter anderem untersucht, welche Sicherheitsdefizite es für Motorfahrzeuge wie auch für Fussgängerinnen und Fussgänger sowie für Velofahrerinnen und Velofahrer gibt.

Ein weiteres Thema sei die Frage, ob die Angebote für den öffentlichen Verkehr sowie für den Fuss- und Veloverkehr noch zeitgemäss seien, teilte das kantonale Baudepartement am Mittwoch mit. Abgeklärt wird auch die Belastung der Siedlungsräume durch den Durchgangsverkehr.

Danach würden verschiedene Varianten ausgearbeitet, die der interessierten Bevölkerung vorgestellt werden. Die Stossrichtung sei offen. Voraussichtlich bis Ende 2023 sollen die Ergebnisse der Untersuchung vorliegen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Bergbahnen Graubünden fordert Gleichstellung mit ÖV
Wirtschaft

Bergbahnen Graubünden fordert Gleichstellung mit ÖV

Der Präsident von Bergbahnen Graubünden (BBGR) fordert die Gleichstellung mit dem öffentlichen Verkehr (ÖV) und damit einen Verzicht auf die 3G-Regel für den Wintertourismus. Derzeit hoffen die Bergbahnen auf eine kontrollierte Öffnung der Skigebiete in Graubünden wie im letzten Winter.

Auto prallt in Betonpfeiler - 74-jährige Lenkerin verletzt
Schweiz

Auto prallt in Betonpfeiler - 74-jährige Lenkerin verletzt

Eine 74-jährige Autofahrerin hat am Mittwoch bei einem Abbiegemanöver in Weinfelden ein entgegenkommendes Auto gestreift. Danach prallte sie mit ihrem Wagen in einen Betonpfeiler. Sie wurde dabei verletzt, der Rettungsdienst brachte sie ins Spital.

Swiss Life setzt im neuen Strategieprogramm hohe Ziele
Wirtschaft

Swiss Life setzt im neuen Strategieprogramm hohe Ziele

Die Swiss Life startet im kommenden Jahr das nächste Strategieprogramm und setzt neue Finanzziele. Dabei legt der Konzern die Latte für 2022 bis 2024 verglichen mit den noch bis zum Jahresende geltenden Zielen einige Stufen höher.

Hazel Brugger - Kennen Sie diese Frau?
Events

Hazel Brugger - Kennen Sie diese Frau?

Hazel Brugger ist nicht nur bekannt geworden, sondern auch erwachsen: Mittlerweile ist Deutschlands „Beste Komikerin 2020“ Hausbesitzerin, Ehefrau und Mutter.